Ökumenischer Gottesdienst im Waldhaus Obernburg

20Bilder

Veranstalter Kreisgruppe Obg. e. V. Landesjagdverband Bayern

Am Sonntag, den 06.09.2015 wurde der Wald-Wild-Jagdtag im Obernburger Waldhaus um 10 Uhr feierlich mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Zahlreiche Gottesdienstbesucher der Pfarreiengemeinschaft lauschten andächtig den Bläserklängen der Alphornbläser und den Jagdhornbläsern der Gruppe Obernburg-Miltenberg und nahmen die Botschaften der beiden Pfarrer auf.
Herr Diakon Martin Höfer von der Pfarreiengemeinschaft „Lumen Christi“ für die katholische Kirche und Herr Pastor Jakob Mehlig von Hofstetten für die evangelische Kirche hielten den Wortgottesdienst. In seiner Predigt brachte Pfarrer Mehlig für die Erwachsenen deutlich durch eine Geschichte zum Ausdruck, dass wir auf Kosten anderen Lebens, das auch leben will, leben. Nicht nur weil wir Tiere töten und essen. Gerade einem Jäger, der verantwortungsbewusst die Jagd betreibt, ist dies stets vor Augen. Das gilt auch für uns in einem ganz anderen Sinn. So z. B., dass viele Menschen zu uns nach Europa wollen. Dies liegt nicht nur an den Kriegen in aller Welt sondern auch daran, wie wir Europäer uns seit der Kolonialzeit auf Kosten anderer Länder und Völker bereichern. So die Predigt von Pastor Mehlig.
Die Jäger der Kreisgruppe Obernburg e. V. vom Landesjagdverband Bayern hatten Glück, es regnete den ganzen Vormittag nicht, so dass der Wildgulasch und andere Wildspezialitäten im Freien eingenommen werden konnten. Zusätzlich zu den Wildspezialitäten hatte der Waldhausverein Kaffee und Kuchen sowie Vesper im Angebot.
Auch das Bayrische Rote Kreuz war mit Sanitätern vor Ort. Unter den Gästen war der Obernburger Bürgermeister Dietmar Fieger, Amtskollegen aus den Nachbarorten, Landrat Jens Marco Scherf sowie prominente Vertreter der Jägerschaft, Landes- und Bundespolitik .
Weitere Bilder unter www.pg-lumen-christi.de

Erica Neider

Autor:

Erica Neider aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen