WeiberG´schrey hat sich verdoppelt

3Bilder

Es ist nun ziemlich genau ein halbes Jahr her. Ende September, trafen sich singbegeisterte Frauen in Obernburg, um an einer Schnupperstunde des Büchereichors WeiberG´schrey teilzunehmen. Sie folgten der Einladung mit den Fragen: „Bist du weiblich und musikbegeistert und suchst eine Möglichkeit nicht nur unter der Dusche zu singen? Und dabei auch noch mit lustigen Frauen einen Heidenspaß zu haben? Dann bist du bei uns richtig!“ Und anscheinend hat dieser Aufruf nicht zu viel versprochen. Denn seit dem hat sich der Frauen-Acapella-Chor verdoppelt!
Doch die erste Probestunde verlief gar nicht so, wie geplant! Denn 2 Stunden vor Beginn musste die Dirigentin wegen akuten gesundheitlichen Problemen den Termin absagen. Immer größer wurden unsere Augen, als eine Schnupperfrau nach der anderen die Türe herein kam. Zum Schluss waren es so viel neue wie alte Teilnehmerinnen. Spontan wurde ein neues Abendprogramm kreiert, um den Interessentinnen den Chor vorzustellen. Sie bekamen einen Einblick in das Repertoire und wie ein Chorabend abläuft. Und dann lernten sie bei Snacks und Getränken das kennen, was bei uns Frauen dienstagsabends nicht fehlen darf: schwätzen, lachen und Spaß haben. Mittlerweile ist der Chor auf weit über 20 Sängerinnen gewachsen und ihre Feuerprobe „die Auftritte in der Adventszeit“ haben alle mit Bravour bestanden! Mit Freude treffen sie sich weiterhin jeden Dienstag um 20 Uhr in der Obernburger Bücherei. Denn: WeiberG´schrey…. sei dabei!

Bettina Seipel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen