Polizeibericht
Mit E-Scooter ohne Versicherungsschutz und berauscht unterwegs

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Montag, 22. April 2019

Sulzbach, Lkr. Miltenberg
Am 21.04.19, um 23:50 Uhr, befuhr ein junger Mann aus Aschaffenburg mit einem sogenannten E-Scooter, der gemäß der Betriebsanleitung eine Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 km/h erreicht, den Mühlweg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer weder eine notwendige Fahrerlaubnis, noch einen Versicherungsschutz für das Gefährt vorweisen kann. Weiter stand der junge Mann erkennbar unter dem Einfluss berauschender Mittel und zeigte drogenbedingte Ausfallerscheinungen. Er führte wenige Gramm an Marihuana mit sich, für die der junge Mann angeblich ein Rezept für „medizinisches Cannabis“ nachreichen will. Beim Fahrer des E-Scooter wurde eine ärztliche Blutentnahme durchgeführt. Die Betäubungsmittel und der Elektroroller wurden sichergestellt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen