ÖDP
Gemischte Gefühle

Die Ökologisch-Demokratische Partei  verfolgt mit gemischten Gefühlen die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Ersten und Zweiten Fußballbundesliga. Zwar ergaben die Rücksprachen mit der Stadt und dem Landkreis , dass im Moment ausreichend Tests zur Verfügung stehen. Auch die Hausarztpraxen sind derzeit gut ausgestattet. Nur weiß natürlich niemand, wie sich das Infektionsgeschehen in den nächsten Wochen im Zuge der schrittweisen Öffnung entwickelt und wie viele Tests in Zukunft benötigt werden. Denn eines dürfte klar sein: Die Fallzahlen werden wieder steigen – wie drastisch kann keiner sagen – und dann stellt sich die Frage, welche Personengruppen mit welcher Frequenz getestet werden müssen.

In den letzten Wochen war vielfach die Rede von sogenannten „systemrelevanten“ Berufen. In diesem Zusammenhang soll zu bedenken gegeben werden, dass sich sowohl die Kindertagesstätten als auch die Schulen allmählich wieder füllen. Vielen Eltern dürfte es wichtiger erscheinen, dass die ErzieherInnen und LehrerInnen ihrer Kinder regelmäßig getestet werden als die Fußballspieler…

Autor:

wolfgang winter aus Sulzbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen