Außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten in Paris besuchen während der Europameisterschaft in Frankreich

4Bilder

Die Fußball Europameisterschaft beginnt am kommenden Freitag, 10.06.2016 und endet am 10. Juli 2016 in Frankreich. Wenn man schon nach Frankreich zu diesem Event reist, darf ein Besuch der Hauptstadt Paris sicherlich nicht fehlen. Die freie Zeit zwischen den Spielen und wegen des kurzen Trips hat man meist nur die Standard Sehenswürdigkeiten wie Eiffelturm, Sacre Coeur, Louvre, Camps Elysees, Notre Dame, etc. auf dem Ausflugsplan.

Fakten zur Stadt:
Mit über 2,2 Millionen Einwohnern ist Paris die fünftgrößte Stadt der Europäischen Union sowie mit über 12,4 Millionen Menschen nach London die zweitgrößte Metropolregion der EU. Durch seine vergleichsweise kleine Stadtfläche mit nur 105 Quadratkilometern ist Paris durchschnittlich mit rund 22.000 Einwohnern pro Quadratkilometer die am dichtesten besiedelte Großstadt Europas. Paris wird vom Fluss Seine in einen und einen südlichen Teil unterteilt
Paris ist das überragende politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum des zentralistisch organisierten Frankreichs und mit drei Flughäfen und sechs Kopfbahnhöfen dessen größter Verkehrsknotenpunkt. Von den Flughäfen dort kann man auch ideal seine Reise oder Urlaub starten. Es werden regelmäßige Flüge in alle Herren Länder.

Besondere Sehenswürdigkeiten – abgesehen von den bekannten Tripps:

Nicht nur die durch Funk und Fernsehen bekannten Sehenswürdigkeiten hat Paris zu bieten, sondern viel viel mehr. Ein Pflichtbesuch sind die Catacombes, ein ehemaliger unterirdischer Steinbruch unter Paris. Er wurde im Jahr 1785 im Zuge der Schließung von vielen Pariser Friedhöfen als unterirdisches Beinhaus angelegt (aufgestapelte Knochenteile und Schädel). Heute ist ein kleiner Teil der Katakomben – ca. zwei Kilometer – als Museum ausgebaut und für Besucher zugänglich. Der Eingang zu den öffentlich zugänglichen Katakomben liegt an der Place Denfert-Rochereau. Dort erfolgt der Abstieg über 130 Stufen in den Untergrund. Die Temperatur in den Katakomben beträgt 14 °C. Das ist auf jeden Fall ein Ort der in Erinnerung bleibt. Auf dem Cimetière Montparnasse Friedhof findet man Grabstätten vieler berühmter Persönlichkeiten, unter anderem ist einer der berühmtesten Toten, der französische Dichter Charles Baudelaire, 1867 hier begraben worden. Und noch viele andere Grabstätten sind dort bei einem gemütlichen Spaziergang zu entdecken.

Die kleinen Cafés und Restaurants in den Gassen und auch in der Cite bieten sich an, sich niederzulassen und ein 3-Gänge-Menü zu genießen – auf keinen Fall ins Hotel gehen und dort speisen. Oder planen Sie ein Picknick in einem der Parks ein – hier kann ich den Gardin de Luxemburg oder Park in der Nähe Place des Vosges empfehlen. Kaufen Sie sich genügend Proviant in einem der vielen Spezialitätengeschäfte in Paris zum Beispiel im Le Grande Epicerie und los geht es.

Der Hof-On Hop –off Shuttleboot-Anbieter Batobus ist zudem ideal die verschiedenen Stadtteile und die Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem vom Fluss aus zu erreichen. Man braucht kein Auto und muss sich nicht durch den Verkehr quälen. Die Shuttles schippern von morgens bis abends die Seine rauf und runter. Es gibt an fast jeder Sehenswürdigkeit eine Haltestelle an der man aus- und einsteigen kann – so oft man möchte.

Paris ist so populär, dass sogar einige Anbieter von Kreuzfahrten Schifffahrten auf der Seine in ihrem Angebot haben.

Autor:

Gisela Schäfer aus Sulzbach a.Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.