„Let’s do Fränkisch“ für Blasmusiker

Fränkische Melodien und Tanzmusik stehen beim Wochenendseminar „Let’s do Fränkisch – Volksmusik für Anhänger und Hergeschrittene“ von 4. bis 6. März in der Bayerische Musik-akademie in Hammelburg im Mittelpunkt.

Nach dem großen Erfolg der Vorjahre verbinden der Nordbayerische Musikbund (NBMB) und der Bayerische Rundfunk, Studio Franken in Nürnberg, erneut Tradition und Moderne, Theorie und Praxis, Lehrreiches und Geselligkeit sowie Musik und Tanz. Teilnehmen können Holz- und Blechbläser sowie bereits bestehende Musikformationen, die sich praxisnah und unter professioneller Anleitung mit Ihrem Instrument und mit Volksmusik beschäftigen wollen. Referenten sind neben BR-Moderator Werner Aumüller weitere HerzensBLECHler wie Oskar Schwab, Hubert Göb, Tanja Domes und Andreas Bunzel sowie Ulrike Aumüller von „gradnaus“. Im Fokus des Seminars stehen Zusammenspiel, Phrasierung, Dynamik, Stilistik sowie jede Menge Tipps und Tricks rund um Holz und Blech. Nähere Infos und Anmeldung (bis 4. Februar) unter www.nbmb-online.de/direkt/fraenkisch oder unter Telefon 09367/988 689-0. Übrigens: Das Seminar ist auch für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Oberpfalz gedacht…

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen