Fachtagung Ehrenamt Musik in Nürnberg

Vereinsrecht, Vereinssteuerrecht, Rhetorik und vieles mehr – einen Tag lang geht es bei der Fachtagung „Ehrenamt Musik“ um alle Belange, mit denen sich Vorstandsmitglieder von Musikvereinen auseinandersetzen müssen. Um sie den Ehrenamtlichen näher zu bringen, stehen am Samstag, 14. April von 9 bis 16.30 Uhr drei hochkarätige Referenten im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat in der Bankgasse 9 in Nürnberg bereit.

Rechtsanwalt Richard Didyk, bis 2005 Justitiar und Hauptgeschäftsführer des Bayerischen
Landes-Sportverbandes, bringt den Teilnehmern das Vereinsrecht näher. In je eineinhalb-stündigen Vorträgen befasst er sich mit dem Satzungsrecht, der Haftung im Verein, der Mitgliederversammlung, aber auch mit Themen wie Datenschutz, Minderjährige im Verein und Wahlen.

Über das Vereinssteuerrecht informiert Dipl.- Finanzwirt Roman Karl, Lehrbeauftragter
bei verschiedenen Fachhochschulen. Seine Themen sind aktuelle Entwicklungen im Steuer-recht, der Arbeitnehmer im Verein, Zuwendungen an den Verein und die Buchhaltung des Vereins.

Mit der Rhetorik für die Vereinsführung sowie in Sitzungsleitungen und Verhandlungen be-schäftigt sich der selbständige Coach, Mediator und Rhetorik-Trainer Karl Bosch. Er bringt außerdem das Konfliktgespräch näher und befasst sich mit der Frage, wie man Vorstands-mitglieder sucht, findet und entsprechend qualifiziert und motiviert.

Veranstalter der Fachtagung ist das Referat Laienmusik im Bayerischen Musikrat, dem auch der Nordbayerische Musikbund (NBMB) angehört. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter
www.bayerischer-musikrat.de/fachtagung-nuernberg, die Teilnahme kostet 20 Euro inklusive Mittagessen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.