Beim Bremsen in Gegenverkehr gerutscht

Pressebericht der PI Miltenberg vom 20.01.2016

Amorbach. Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr, fuhr ein BMW-Fahrer auf der B 47 von Amorbach in Richtung Schneeberg. Auf Höhe der Kirchstraße bemerkte der 20jährige Fahrer zu spät einen vor ihm fahrenden PKW, der in die Kirchstraße abbiegen wollte. Der junge Fahrer musste eine Vollbremsung einleiten, wobei das Heck seines PKW nach links auf die Gegenfahrspur schleuderte. Dort prallte er gegen die Front eines entgegenkommenden LKWs. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 2.000,- Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen