Körperverletzung zum Nachteil von 23 Personen

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 05.02.2017

Am 05.02.2017, gegen 01:15 Uhr, setzte eine derzeit noch unbekannte Person, während der Faschingsveranstaltung „CCA-Faschelnachtsball“, in Amorbach, in der Schneeberger Straße, Pfefferspray oder CS-Gas frei. Hierdurch wurden nach derzeitigem Stand der Ermittlungen
23 Personen leicht verletzt. Sie litten in der Folge unter Augenreizungen, Reizungen der Atemwege, sowie Übelkeit und Husten. Die Geschädigten wurden vor Ort durch die eingesetzten Rettungskräfte des Rotes Kreuz aus Amorbach, Miltenberg, Eichenbühl und Obernburg, sowie 2 Notärzte medizinisch erstversorgt. 5 Geschädigte wurden zur weiteren Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Veranstaltungshalle musste geräumt und durch die eingesetzte Feuerwehr aus Amorbach belüftet werden. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung waren ca. 350 – 400 Personen anwesend! Da vor Ort kein Verantwortlicher für die Ausbringung des „Reizstoffs“ ermittelt werden konnte, wird um Zeugenaufruf gebeten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen