Thementag Tod und Trauer

2Bilder

Im Rahmen des evangelischen und katholischen Religonsunterrichts unternahmen die neunten Klassen der Theresia-Gerhardinger-Realschule Amorbach eine Exkursion zur Sargfabrikation der Firma Stahl in Kleinheubach.
Um einen normalen Umgang mit den vermeintlichen Tabuthemen Sterben, Tod und Trauer zu üben, arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an drei Stationen an verschiedenen Fragestellungen.
Bei einem Spaziergang über den Friedhof ging es darum Eindrücke zu sammeln und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. In der Aussegnungshalle beantwortete Vikar Baust von der evangelischen Kirchengemeinde Kleinheubach Fragen rund um das Thema Beerdigung. Weitere Einblicke lieferte ein kurzer Film.
Frau Schmitz von der Firma Stahl konnte im Anschluss sehr eindrücklich über Sarg- und Urnenbau und über Trauerkultur in Deutschland erzählen. Im Ausstellungsraum der Firma durften die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Sarg- und Urnenmodelle genau begutachten. Einige Schüler wagten sogar ein Probeliegen. Interessant war auch die Besichtigung verschiedener Produktionsbereiche innerhalb der Sargfabrikation.
Die Lehrerinnen und Lehrer der Fachschaft Religion freuten sich über das rege Interesse der Schülerinnen und Schüler und bedanken sich sehr herzlich bei den Mitarbeitern der Firma Stahl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen