Polizeibericht vom 29.11.2020
Raum Alzenau | Unfallflucht geklärt, Sachbeschädigungen

Pressebericht der PI Alzenau vom 29.11.20

Verkehrsunfälle
Klärung Unfallflucht durch aufmerksamen Zeugen
Alzenau -
Gegen 01:45 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Pkw-Fahrer einen Verkehrsunfall im Ortsteil Michelbach, Am Lindenplatz. Eine 27 jährige Fahrerin eines Audi, A3, kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr sie mit der rechten Fahrzeugseite einen hohen Bordstein und fuhr weiter 2 Metallbügel/Poller um, die komplett aus dem Fundament gerissen wurden. Der Zeuge stoppte und sprach die Unfallverursacherin an. Diese entgegnete, dass sie bereits die Polizei verständigt hätte und entfernte sich mit weiteren 4 Insassen von der Unfallstelle. Seine Beobachtungen teilte der Zeuge im Anschluss der Polizei mit. Bei der anschließenden Fahndung konnte der Pkw im Nahbereich der Unfallstelle parkend und verlassen angetroffen werden. Der Pkw wies entsprechende frische Unfallschäden auf. Die Schäden werden auf 5000,- Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Gewalt gegen Sachen

Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti mit Täterfeststellung
Mömbris -
Im Tatzeitraum Freitag, 27.11.2020, 11 Uhr bis 24 Uhr, kam es in der Mühlgasse zu 2 Sachbeschädigungen an Hauswänden durch Graffiti in schwarzer Farbe, welche am Samstag zur Anzeige gebracht und vor Ort von der Polizei aufgenommen wurden. Am Samstagnachmittag wurde von einer der Geschädigten eine Kindergruppe beobachtet, welche über die Sachbeschädigungen sprachen und offensichtlich der Täter seinen Freunden seine „Werke“ zeigte. Die Kinder wurden bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 11-jährige „Täter“ räumte vor Ort die Schmierereien ein. Er hatte weiße Handschuhe mit identischen Farbanhaftungen dabei. Eine Spraydose konnte im Nahbereich aufgefunden werden.

Weitere 4 Sachbeschädigungen durch Graffiti in Schimborn, welche im etwa gleichen Tatzeitraum begangen wurden, werden dem jungen „Künstler“ ebenfalls zugeordnet, da die gleiche Farbe verwendet und mit identischen Tags besprüht wurden.

Sachbeschädigung an der Skateranlage und Tennisgelände
Krombach -
Am Mittwoch kam es zu Schmierereien und Beschädigungen an der Skateranlage und am Tennisgelände. Die Schäden werden auf 1000,- Euro geschätzt. Von dem oder den Verursachern fehlt jede Spur.
Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen