Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Zusammenstoß, Streit unter Verkehrsteilnehmer eskaliert, Mehrere beschädigte Fahrzeuge, Unfallflucht,

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 18.09.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Zusammenstoß im Kreuzungsbereich - Polizei sucht Zeugen
Am Freitagmittag gegen 15:00 Uhr kam es im Kreuzungsbereich des Nordrings und der Bert-Brecht-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Opel, Adam und einem Opel, Vivaro. Die dortige Kreuzung wird durch eine Lichtzeichenanlage geregelt. Beide Fahrer behaupten in den Kreuzungsbereich bei „Grün-Licht“ eingefahren zu sein, weshalb die Polizei den genauen Unfallhergang noch ermitteln muss. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der gesamte Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen vierstelligen Betrag.
Zeugen, die Hinweise zu dem o.g. Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-0 in Verbindung zu setzen.

Kriminalitätsgeschehen
Streit unter Verkehrsteilnehmer eskaliert
Am Freitagmittag kam es in der Lange Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 49-jährigen und einem 50-jährigen Verkehrsteilnehmer. Die beiden Männer behinderten sich zunächst gegenseitig mit ihren Fahrzeugen, bis der 49-Jährige unvermittelt aus seinem Fahrzeug stieg, an die Fahrerseite seines Kontrahenten ging und diesem durch die geöffnete Scheibe mit der Faust ins Gesicht schlug. Durch den Schlag wurde der 50-Jährige leicht verletzt und musste in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden. Bei der anschließenden Aufnahme durch die Polizei hatte sich der Täter bereits vom Tatort entfernt. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich die beiden Männer kannten und schon länger im Clinch miteinander liegen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Mehrere beschädigte Fahrzeuge im Stadtgebiet
In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zunächst in der Matthäusstraße zu einer Sachbeschädigung an einem Kraftrad. Ein bisher unbekannter Täter stieß hierbei die ordnungsgemäß geparkte Yamaha um, sodass diese auf der rechten Fahrzeugseite stark beschädigt wurde. Im weiteren Verlauf der Nacht stiegen mehrere Jugendliche in der Frohsinnstraße auf geparkte Fahrzeuge und beschädigten diese. Die zum Teil stark alkoholisierten Jugendlichen konnten durch die hinzugezogene Streife gestellt werden. Da sich während der Sachverhaltsaufnahme einer der alkoholisierten Jugendlichen derart über die Kontrolle echauffierte, wurde er in Gewahrsam genommen. Die Jugendlichen erwartet nun jeweils eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Zeugen, die Hinweise zu dem erstgenannten Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-0 in Verbindung zu setzen.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Unbekannter nach Zusammenstoß mit Verkehrsschild flüchtig
Goldbach.
Am Freitagmittag meldete ein Anwohner in der Ludwigstraße, dass es im Verlauf des Mittags zu einem Verkehrsunfall kam, bei dem ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer ein Verkehrsschild anfuhr und anschließend flüchtete. Das Verkehrsschild wurde hierdurch so stark beschädigt, dass es bei dem Mitteiler in den Vorgarten gebogen wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.
Zeugen, die Hinweise zu dem o.g. Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer: 06021/857-0 in Verbindung zu setzen.

Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw
Hösbach.
Am Freitagmittag kam es in der Haibacher Straße in Winzenhohl zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw-Fahrer einem Ford-Fahrer die Vorfahrt nahm. Für den Lkw-Fahrer galt „Vorfahrt gewähren“. Durch den Zusammenstoß wurde niemand verletzt, der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf einen mittleren, vierstelligen Betrag. Den Fahrer des Lkws erwartet nun eine Bußgeldanzeige.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen