Wohnung und Wochenendhaus aufgebrochen – Kripo ermittelt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 25.12.2015 - Bereich Bayer. Untermain

ASCHAFFENBURG. An Heiligabend stand eine Wohnung in der Innenstadt im Visier von Einbrechern. Auch der Einbruch in ein Wochenendhaus im Bereich der Steinbacher Straße wurde den Ermittlern gemeldet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hanauer Straße ein. Im Innenraum durchwühlten sie mehrere Schubladen. Ob sie dabei auch Beute machten, ist derzeit noch unklar. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Am Vormittag von Heiligabend bemerkten die Besitzer eines Wochenendhauses im Bereich der Steinbacher Straße, dass Einbrecher am Werk waren. Der Tatzeitraum erstreckt sich vom Morgen des 16.12.2015 bis eben Heiligabend. In diesem Fall beschädigten die Täter offenbar zunächst den Zaun um das Grundstück, öffneten dann eine Gartenhütte gewaltsam und machten sich zumindest an dem Wochenendhaus zu schaffen. Ob sie dort letztendlich auch eingedrungen waren und etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Der Schaden wird mit 150 Euro beziffert.

Unter Tel. 06021/857-1732 bittet die Kripo Aschaffenburg in beiden ungeklärten Fällen um Hinweise von Zeugen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen