20 neue Mitglieder für Bürgstadter Gebets- und Solidargemeinschaft

Die Neuaufgenommen Mitglieder erhielten ihr Bruderschafts-büchlein und die traditionelle „Bruderbrezen“: vorne von links: Linda Mallad, Janneke Walter, Emilie Elbert, Lina Hörnig, Hannah Schenk, Michelle Frosch, Cintia Riegel, Katharina Geis
hinten von links: Nadja Martin, Pfarrvikar Bernd Winter, Elias Bertlwieser, Maximilian Hofer, Pfr. i.R. Abrecht Kleinhenz, Marlon Kurz, Michael Schmitt, Tina Bertlwieser, Elias Illig, Thomas Grün, Matthias Geis. 
Im Bild fehlen: Inka Schöner und Helmut Demel
  • Die Neuaufgenommen Mitglieder erhielten ihr Bruderschafts-büchlein und die traditionelle „Bruderbrezen“: vorne von links: Linda Mallad, Janneke Walter, Emilie Elbert, Lina Hörnig, Hannah Schenk, Michelle Frosch, Cintia Riegel, Katharina Geis
    hinten von links: Nadja Martin, Pfarrvikar Bernd Winter, Elias Bertlwieser, Maximilian Hofer, Pfr. i.R. Abrecht Kleinhenz, Marlon Kurz, Michael Schmitt, Tina Bertlwieser, Elias Illig, Thomas Grün, Matthias Geis.
    Im Bild fehlen: Inka Schöner und Helmut Demel
  • hochgeladen von Martin Scharbert

Sebastiani – Bruderschaft Bürgstadt

Pfarrvikar Bernd Winter, der in diesem Jahr selbst neu aufgenommen wurde, beschrieb in seiner Predigt am Sonntag die Bruderschaft als eine Gemeinschaft von Menschen, die auf die Liebe Gottes bauen, auf eine Liebe, die keine Pfarrei – und Bistumsgrenzen kennt. Dass dies auch für die Bürgstadter Bruderschaft gilt, wurde in diesem Jahr bei der Neuaufnahme am Montag, bestätigt: Neben Pfarrvikar Bernd Winter und Pfarrer i.R. Albrecht Kleinhenz wurden weitere 5 Erwachsene und 13 Jugendliche neu aufgenommen, darunter auch evangelische Christen.
In der Bruderversammlung am Montag 23. Januar 2017, im Anschluss an den Gottesdienst zur Neuaufnahme, wurde auch das soziale Engagement der Bruderschaft als helfende Gemeinschaft thematisiert. Die Bruderschaft unterstützt neben vielen anderen Projekten mit einer regelmäßigen Spende auch den Martinsladen. Erika Kraft als Vertreterin der ehrenamtlichen Mitarbeiter bedankte sich besonders für die jährliche Spende und informierte über die vielen Aufgaben, die regelmäßig auf ehrenamtlicher Basis bewältigt werden.

Autor:

Martin Scharbert aus Bürgstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen