Sebastianusbruderschaft

Beiträge zum Thema Sebastianusbruderschaft

Kultur
Als martialischer römischer Legionär in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand ist der hl. Sebastian in der Bürgstadter Pfarrkirche dargestellt. Die außergewöhnliche Tragefigur wurde um 1890 von Anton Speth geschaffen, dem der Bürgstadter Robert Hofmann Modell stand.
2 Bilder

Pfarrer Wöber ist Festprediger bei Bürgstadter Bruderschaft
Sebastiani-Feier in reduzierter Form

Bürgstadt. Am kommenden Wochenende, 16.-18. Januar 2021, feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Im Jahr 1515 wurde die schon vorher bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu - ein Anliegen, das gerade jetzt in Zeiten einer erneuten Pandemie...

  • Bürgstadt
  • 08.01.21
  • 97× gelesen
Kultur
Jeweils von links; vorne: Moritz Weiß, Lorenz Wimmer, Hannah Hofmann, Nele Bossert, Jonas Albert, Waltraud Dosch; Mitte: Jakob Stolz, Fabian Weigel, Valentina Mai, Sophia Rehmann, Vanessa Frosch, Leni Zöller; hinten: Vera Stolz, Matthias Wimmer, Inge Elbert, Cornelia Schuhmann, Amelie Mele, Brudermeister Michael Schmitt, Pfarrer Jan Kölbel; es fehlt Leo Kraft
6 Bilder

Sebastianus Bruderschaft Bürgstadt
Der Hl. Sebastian als Vorbild für Treue zu Gott

18 neue Mitglieder wurden am Brudermontag, 20.01.2020, dem Namenstag des Hl. Sebastian, in die Bruderschaft aufgenommen und wählten so den Heiligen "zum besonderen Fürsprecher bei Gott und zum Beschützer auf allen Lebenswegen", wie es im Aufnahmegebet heißt. Bereits am Sonntag davor feierte die Sebastianus-Bruderschaft in Bürgstadt den Gedenktag ihres Heiligen. Pfarrvikar Krems nahm gerne die Einladung an, zu Ehren seines Namenspatrons den Gottesdienst zu feiern. Er ging in seiner Predigt auf...

  • Bürgstadt
  • 23.01.20
  • 249× gelesen
Vereine
Ungewöhnlich ist die Bürgstadter Tragefigur des hl. Sebastian: Nicht nackt und von Pfeilen durchbohrt, sondern in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand hat ihn der einheimische Bildhauer Anton Speth um 1890 dargestellt. Der damals etwa 30jährige Robert Hofmann stand ihm dazu Modell.
2 Bilder

Feierlichkeiten vom 18.-20. Januar
Bürgstadter Bruderschaft feiert Sebastianus-Fest mit Pfarrvikar Krems aus Alzenau

Bürgstadt. Am kommenden Wochenende 18.-20. Januar 2020 feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon vorher bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die...

  • Bürgstadt
  • 11.01.20
  • 199× gelesen
Vereine
Ungewöhnlich ist die Bürgstadter Tragefigur des hl. Sebastian: Nicht nackt und von Pfeilen durchbohrt, sondern in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand hat ihn der einheimische Bildhauer Anton Speth um 1890 dargestellt. Robert Hofmann stand ihm dazu Modell.

Bürgstadter Bruderschaft feiert St. Sebastian mit Pfarrer Kölbel

Am kommenden Wochenende 20.-22. Januar 2018 feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon länger bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die Mitglieder „in...

  • Bürgstadt
  • 15.01.18
  • 157× gelesen
Vereine
Die Neuaufgenommen Mitglieder erhielten ihr Bruderschafts-büchlein und die traditionelle „Bruderbrezen“: vorne von links: Linda Mallad, Janneke Walter, Emilie Elbert, Lina Hörnig, Hannah Schenk, Michelle Frosch, Cintia Riegel, Katharina Geis
hinten von links: Nadja Martin, Pfarrvikar Bernd Winter, Elias Bertlwieser, Maximilian Hofer, Pfr. i.R. Abrecht Kleinhenz, Marlon Kurz, Michael Schmitt, Tina Bertlwieser, Elias Illig, Thomas Grün, Matthias Geis. 
Im Bild fehlen: Inka Schöner und Helmut Demel

20 neue Mitglieder für Bürgstadter Gebets- und Solidargemeinschaft

Sebastiani – Bruderschaft Bürgstadt Pfarrvikar Bernd Winter, der in diesem Jahr selbst neu aufgenommen wurde, beschrieb in seiner Predigt am Sonntag die Bruderschaft als eine Gemeinschaft von Menschen, die auf die Liebe Gottes bauen, auf eine Liebe, die keine Pfarrei – und Bistumsgrenzen kennt. Dass dies auch für die Bürgstadter Bruderschaft gilt, wurde in diesem Jahr bei der Neuaufnahme am Montag, bestätigt: Neben Pfarrvikar Bernd Winter und Pfarrer i.R. Albrecht Kleinhenz wurden weitere 5...

  • Bürgstadt
  • 29.01.17
  • 196× gelesen
Vereine
7 Bilder

Sebastiani – Bruderschaft: Gemeinschaft mit sozialem Engagement

James Bond und Sankt Sebastian – Superheld und Anti-Held Bürgstadt: Den Festtag des heiligen Sankt Sebastian feierte die Pfarrgemeinde St. Margareta am vergangenen Wochenende. Festprediger Pfr. Hermann Steinert stellte in seiner Ansprache zum Festgottesdienst am Sonntag Jesus als kleines Kind in der Krippe dem Superhelden James Bond gegenüber: „Der Sohn Gottes war alles andere als ein strahlender Held wie James Bond, er nahm vielmehr das Wagnis der Verwundbarkeit auf sich in der Krippe von...

  • Bürgstadt
  • 19.01.16
  • 221× gelesen
Kultur
Geschichte und Gegenwart verbinden sich in Bürgstadt auf Schritt und Tritt.
50 Bilder

Geschichte und Gegenwart verbinden sich in Bürgstadt auf Schritt und Tritt: Sehenswerte Sakralkunst-Ausstellung in Bürgstadt

Impressionen zur Austellungseröffnung in der Mittelmühle am Donnerstag, dem 12. 11.2015 zum Thema "Sakrale Kunst in Bürgstadt". Miltenberg zwischen Schützenhaus und Bollermannswiese: ein großartiger Blick präsentiert sich auf Bürgstadt an diesem November-Nachmittag: Renaissance - Rathaus, alte und neue Kirche St. Margareta, die mittelalterliche Martinskapelle, Wohnhäuser, die Grund-und Mittelschule, Firmengebäude, Sandsteinbrüche, Weinberge, Wiesen und Wald rundum leuchten in der bald...

  • Bürgstadt
  • 13.11.15
  • 321× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.