Sebastiani

Beiträge zum Thema Sebastiani

Vereine
v.l. Manfred Kling, Erik Reichert und Florian Breunig

Erik Reichert siegt beim Sebastianusschießen
Erik Reichert siegt beim Sebastianusschießen

Zu Ehren ihres Schutzpatrons, dem Heiligen Sebastian, trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Bürgstadt am 18.01.2020 zu einem gemütlichen Vereinsabend mit Preisschießen. Nach dem gemeinsamen Abendessen konnten die anwesenden Mitglieder erstmalig die neuen, elektronischen Schießstände testen. Jeder Teilnehmer hatte 5 Schuss, von denen der beste Treffer zur Wertung herangenommen wurde. Der 1. Schützenmeister Erik Reichert konnte mit einem 118,0 Teiler die begehrte Medaille gewinnen....

  • Bürgstadt
  • 19.01.20
  • 140× gelesen
Vereine
Ungewöhnlich ist die Bürgstadter Tragefigur des hl. Sebastian: Nicht nackt und von Pfeilen durchbohrt, sondern in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand hat ihn der einheimische Bildhauer Anton Speth um 1890 dargestellt. Der damals etwa 30jährige Robert Hofmann stand ihm dazu Modell.
2 Bilder

Feierlichkeiten vom 18.-20. Januar
Bürgstadter Bruderschaft feiert Sebastianus-Fest mit Pfarrvikar Krems aus Alzenau

Bürgstadt. Am kommenden Wochenende 18.-20. Januar 2020 feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon vorher bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die...

  • Bürgstadt
  • 11.01.20
  • 187× gelesen
Vereine
Ungewöhnlich ist die Bürgstadter Tragefigur des hl. Sebastian: Nicht nackt und von Pfeilen durchbohrt, sondern in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand hat ihn der einheimische Bildhauer Anton Speth um 1890 dargestellt. Der etwa 30jährige Robert Hofmann stand ihm dazu Modell.

Feierlichkeiten vom 19.-21. Januar
Bürgstadter Bruderschaft feiert Sebastianus-Fest mit Benediktinerpater Stephan Haering

Am kommenden Wochenende 19.-21. Januar 2019 feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon länger bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die Mitglieder...

  • Bürgstadt
  • 13.01.19
  • 79× gelesen
Vereine
Ungewöhnlich ist die Bürgstadter Tragefigur des hl. Sebastian: Nicht nackt und von Pfeilen durchbohrt, sondern in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand hat ihn der einheimische Bildhauer Anton Speth um 1890 dargestellt. Robert Hofmann stand ihm dazu Modell.

Bürgstadter Bruderschaft feiert St. Sebastian mit Pfarrer Kölbel

Am kommenden Wochenende 20.-22. Januar 2018 feiert die Bürgstadter Sebastiani-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon länger bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die Mitglieder...

  • Bürgstadt
  • 15.01.18
  • 147× gelesen
Vereine
Als römischer Legionär in voller Rüstung mit Pfeilen in der Hand ist der hl. Sebastian in der Bürgstadter Pfarrkirche dargestellt. Die außergewöhnliche Tragefigur wurde um 1890 vom Bürgstadter Bildhauer Anton Speth geschaffen, dem Robert Hofmann Modell stand.

Bürgstadter Sebastianus-Bruderschaft feiert ihren Patron - Festprediger ist Pfarrvikar Winter

Bürgstadt. Am Wochenende 21.-23. Januar 2017 feiert die Bürgstadter Sebastianus-Bruderschaft wieder das Fest ihres Patrons. Die schon länger bestehende Gebetsgemeinschaft zu Ehren des Märtyrers wurde im Jahr 1515 offiziell errichtet, um den Zusammenhalt unter den Gläubigen zu stärken und das Gebet für die Verstorbenen zu pflegen. 1608 kam noch die Bitte um Abwendung der Pest und anderer ansteckender Krankheiten hinzu. Bereits 1603 würdigte der damalige Papst Clemens VIII., dass die Mitglieder...

  • Bürgstadt
  • 11.01.17
  • 79× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.