Nach Neuschnee und eisigen Windböen sonniges Winterwetter und nachts minus elf Grad Celsius

Amseln waren tagsüber ständig unterwegs und suchten in Gärten, Streuobstwiesen oder in der Strauchschicht am Waldrand nach Essbarem wie Beeren und Äpfeln.
48Bilder
  • Amseln waren tagsüber ständig unterwegs und suchten in Gärten, Streuobstwiesen oder in der Strauchschicht am Waldrand nach Essbarem wie Beeren und Äpfeln.
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Der Schnee und der Temperatursturz kam am Samstag (27.12.2014) nach den Weihnachtsfeiertagen.

Am Sonntag (28.12.2014) leuchtete die Dezembersonne über den verschneiten hiesigen Landschaften, beispielsweise im Odenwald, Maintal und Spessart.

Jung und alt entdeckte die Langsamkeit und Beschaulichkeit: Menschen genossen im Nahbereich die weiße Pracht mit Spaziergängen, Langlauf-Skitouren, Schneemannbauen und Rodelfahrten.

Viele Autos blieben in Garagen oder auf Parkplätzen stehen.

Rechtzeitig war man auch wieder zu Hause, um vor Anbruch der wohl bisher kältesten Nacht des Jahres 2014 mit sieben Grad Celsius in der warmen Stube zu sein. Korrektur: Tatsächlicher Wert==>Minus elf Grad Celsius um 21.50 h) .

Spuren im Schnee verrieten, dass in der Nacht von Samstag auf Sonntag Rehe, Feldhasen und sogar Wildschweine bis an die ländlichen Ortsränder unterwegs waren und zum Teil auch dort nächtigten.

Amseln waren tagsüber ständig unterwegs und suchten in Gärten, Streuobstwiesen oder in der Strauchschicht am Waldrand nach Essbarem wie Beeren und Äpfeln.

Fazit: Weiße Weihnachten gab es heuer zwar nicht, doch die weiße Pracht und Minustemperaturen erreichten uns noch vor Jahresende "zwischen den Jahren": zur Freude und / oder zum Leidwesen aller!

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen