Chorvereinigung Eichenbühl
Woukel Äwenju darf wieder singen

Mit einem Hygienekonzept wegen der Corona-Pandemie nach den Vorgaben des Maintal-Sängerbundes
ist es für Woukel Äwenju wieder möglich zu proben. Erst auf der Wiese, später in der offenen Halle.
Dirigent Klaus Becker ließ sich gerne darauf ein, im Freien mit entsprechendem Abstand, Lieder zum Klingen zu bringen. Alle Teilnehmer waren sehr glücklich - wenn auch in gemäßigter Lautstärke- zu zeigen, dass sie die Lieder in der Zwangspause noch nicht verlernt haben.
Für den Chor Woukel Äwenju, 1. Vorsitzende Heidi Makasy, Kontakt chor-eichenbuehl@web.de

Autor:

Rosemarie Waigand aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen