Erstes Treffen nach dem Lockdown
MS-Selbsthilfegruppe aktiv tauschte sich aus

Reges Interesse beim ersten Gruppentreffen nach langer Pause in Großwallstadt.
5Bilder
  • Reges Interesse beim ersten Gruppentreffen nach langer Pause in Großwallstadt.
  • hochgeladen von Ruth Weitz

Für die Selbsthilfegruppe MS aktiv war es ein erhebendes Erlebnis, sich nach dem harten Lockdown am 24. Juni coronakonform am gewohnten Ort im Wallstadt's Restaurant wieder zu treffen. Die rege Beteiligung dokumentierte den Bedarf nach einem Austausch von Erfahrungen und Informationen sowie einfach mal wieder beisammen zu sein. Mit dabei war auch Sophia Memmel (Würzburg) von der DMSG als Betreuerin der Gruppe sowie Alexander Daut, der sich als Wissenschaftler für die Aktivitäten interessiert.

Leiterin Maria Holzheid aus Kleinwallstadt freute sich darüber und versicherte, ein vollständiges Programm bis zum Jahresende vorzulegen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in Großwallstadt wurden vom Team des Wallstadt's Restaurants wieder rundum gut bewirtet. Auch Chefin Annette Liebe kam zu einem Plausch an die Tische.

Geplant ist beispielsweise eine Informationsveranstaltung mit Dr. Martin Meier, Oberarzt im Behandlungszentrum Kempfenhausen für Multiple Sklerose, der schon häufiger zu Gast war und den Betroffenen in Augenhöhe begegnet. Seine Kompetenz und sein Humor sind bei allen beliebt. Weiterhin wurde mit Sportwissenschaftler Alexander Daut für den 29. Juli ein Vortrag mit dem Titel »MS mit Köpfchen« vereinbart. Fest steht der Termin fürs Sommerfest am 8. August von 11 Uhr bis 16 Uhr im Wallstadt's.
Weitere Informationen auf der Homepage der MS-Selbsthilfegruppe aktiv Obernburg-Miltenberg.

Autor:

Ruth Weitz aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen