Nachrichten - Halsbach

Blaulicht

Polizeibericht
Lohr-Wombach/Halsbach | Jagdkanzel entwendet, Mobiler Hühnerstall beschädigt

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 31.03.2021 Jagdkanzel entwendet Lohr-Wombach: In Wombach, im Bereich der Waldabteilung „Karl-Neuf-Platz, wurde eine Jagdkanzel aus einer verschlossenen Holzhütte entwendet. Die Jagdkanzel lag zerlegt seit dem Jahr 2004 in der Holzhütte. Wann die Kanzel mit Schießscharten aus der Holzhütte entwendet wurde, konnte vom Geschädigten nicht konkret angegeben werden. Als Tatzeitraum wurde das Jahr 2004 bis März 2021 angeben. Die Kanzel hatte einen Wert von ca....

  • Wombach
  • 31.03.21
  • 70× gelesen
Vereine
Sirenensignal zur Alarmierung der Feuerwehr und zur Warnung der Bevölkerung

Probealarm der Sirenenanlagen - Warnung der Bevölkerung am Mittwoch, 18. April 2018, 11.00 Uhr

Würzburg (ruf) - Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Mittwoch, dem 18. April 2018, um 11.00 Uhr in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals...

  • Miltenberg
  • 11.04.18
  • 507× gelesen
PolitikAnzeige
2 Bilder

An alle Unentschlossenen: Rufen Sie mich an!

Sie haben noch Fragen zur Wahl? Sind sich noch nicht ganz sicher, wen Sie am Sonntag wählen sollen? Sie wollen aus erster Hand wissen, wofür die SPD steht? Na dann rufen Sie mich doch einfach persönlich an: 0160 97769946. Als Ihr Abgeordneter für MSP/MIL stehe ich Ihnen geren Rede und Antwort. Ich freue mich auf Ihren Anruf am Wahl-Sonntag (24.09.) von 8 bis 18 Uhr! Natürlich können Sie mich auch vorher jederzeit etwas fragen: einfach Mail an an kontakt@bernd-ruetzel.de! Herzliche Grüße, Ihr...

  • Miltenberg
  • 21.09.17
  • 145× gelesen
PolitikAnzeige
4 Bilder

Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen sollen? Infos zur Bundestagswahl!

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, ich bitte um Ihre Stimme bei der Bundestagswahl am 24. September. In den vergangenen vier Jahren durfte ich Ihre Interessen in Berlin vertreten. Mein Arbeitsschwerpunkt lag im Bereich „Arbeit und Soziales“, in dem wir den Mindestlohn, die Rente mit 63 und vieles mehr durchgesetzt haben. Auch vor Ort, in den Landkreisen Main-Spessart und Miltenberg, habe ich meine Stimme als Bundestagsabgeordneter geltend gemacht. Sei es mit meinem Einsatz für...

  • Miltenberg
  • 14.09.17
  • 148× gelesen
Mann, Frau & Familie
Bei medizinischen, lebensbedrohlichen Notfällen ist das Rote Kreuz mit seinen Einsatzfahrzeugen schnell zur Stelle.
4 Bilder

Die richtige Telefonnummer kann Leben retten

Welche Nummer wähle ich wann? Der 66-jährige Manfred S. fühlt sich auch schon den ganzen Tag nicht so richtig wohl. Jetzt ist ganz plötzlich ein starker Druck auf der Brust dazugekommen und ihm bricht vor Schmerz und Angst der kalte Schweiß aus. Er könnte seinen Hausarzt anrufen, denn es ist Dienstagnachmittag um 16 Uhr. Aber ist der Hausarzt oder der ärztliche Bereitschaftsdienst der richtige Ansprechpartner? Anderes Szenario: Der dreijährige Max ist morgens etwas unleidlich. Er ist quengelig...

  • Miltenberg
  • 21.08.17
  • 165× gelesen
KulturAnzeige
Der Mönchberger Festausschuss in mittelalterlichen Gewändern: Erich Heider, Roland Miltenberger, Jessica Maniura, Daniela Schmitt, Ulrike Goihl, Tobias Zöller, Eberhard Heider und Martin Roob (vorne von links), Stefan Brück, Erich Langer, Thomas Zöller und Horst Eckhard Rehbein (oben von links).
11 Bilder

„Feiern Sie mit uns!“

Mönchberg feiert die Verleihung der Stadt- und Marktrechte vor 650 Jahren mit einem großen Jubiläumsfest vom 19. bis 21. Mai Ganz Mönchberg ist seit Wochen aus dem Häuschen und fiebert dem Wochenende vom 19. bis 21. Mai entgegen, denn dann steigt endlich das Jubiläumsfest zum 650. Jahrestag der Stadt- und Markterhebung. Schon seit Monaten gibt es kein anderes Gesprächsthema in der Marktgemeinde. Die Vorbereitungen sind schon längst in der heißen Phase angelangt und alle, ja wirklich alle...

  • Mönchberg
  • 18.05.17
  • 991× gelesen
Essen & TrinkenAnzeige
Zum Jubiläum „650 Jahre Markt Mönchberg“ gibt es eine eigens kreierte Festwurst, eine gekochte Krakauer.
2 Bilder

So einfach schmeckte früher das Leben

Beim Jubiläumswochenende „650 Jahre Markt Mönchberg“ stehen Speisen zur Auswahl, die man nicht jeden Tag isst Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert vom 19. bis 21. Mai ein großes Fest: „650 Jahre Markt Mönchberg“. Viele Besucher aus nah und fern werden zu diesem besonderen Ereignis in der Spessartgemeinde erwartet. Ganz klar: Diese Besucher haben Durst! Und vor allem Hunger! „Was wollen wir ihnen anbieten?“ Das war die zentrale Frage, die sich die Mitglieder des...

  • Mönchberg
  • 16.05.17
  • 320× gelesen
KulturAnzeige
Die Urkunde zur Verleihung der Stadtrechte wird im Hauptstaatsarchiv München aufbewahrt.
10 Bilder

Die Geschichte von der Stadt, die keine Stadt sein konnte

Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert in diesem Jahr „650 Jahre Markt Mönchberg“ Eigentlich ist Mönchberg eine Stadt. Das wussten Sie nicht? Doch, die Spessartgemeinde im Landkreis Miltenberg in Unterfranken bekam genau vor 650 Jahren die Stadtrechte verliehen. Just dies ist der Anlass für ein großes Festwochenende, das vom 19. bis 21. Mai 2017 in der Gemeinde stattfindet. Aber nun ist Mönchberg ein Markt und eben keine Stadt. Was ist damals vorgefallen? Begeben wir uns auf...

  • Mönchberg
  • 15.05.17
  • 735× gelesen
KulturAnzeige
Der alte Amboss in der Schmiede von Anton Reuß.
20 Bilder

Wenn der alte Amboss erzählen könnte …

Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert in diesem Jahr „650 Jahre Markt Mönchberg“ mit einem historischen Fest, bei dem alte Handwerkskunst vorgeführt wird Gestatten, dass ich mich kurz vorstelle? Ich bin der alte Amboss der Mönchberger Schmiede. Mein Alter tut hier nichts zur Sache! Aber Sie müssen wissen, dass ich in früheren Jahren von großer Bedeutung war! Schon seit einigen Jahren bin ich nun arbeitslos und friste mein Rentnerdasein in der Schmiede Wöber, denn der letzte...

  • Mönchberg
  • 11.05.17
  • 911× gelesen
VereineAnzeige
Am Festwochenende vom 19. bis 21. Mai beim Jubiläumsfest „650 Jahre Markt Mönchberg“ bezahlen Sie ganz einfach mit den extra dafür gedruckten Gulden.

Keine Schulden dank Gulden - Großes Jubiläumsfest vom 19. - 21. Mai: 650 Jahre Markt Mönchberg

Warum nach Kleingeld suchen, wenn es auch einfacher geht: Am Festwochenende vom 19. bis 21. Mai beim Jubiläumsfest „650 Jahre Markt Mönchberg“ bezahlen Sie ganz einfach mit den extra dafür gedruckten Gulden. Gemäß dem Motto „Keine Schulden dank Gulden“ können Sie an allen Ständen auf der Festmeile Ihren Obolus für Essen und Trinken mit dem historischen Zahlungsmittel löhnen. Das Prozedere ist denkbar einfach. An verschiedenen Verkaufsstellen – Freizeitanlage, Rathaus, ehemaliges Gasthaus...

  • Mönchberg
  • 09.05.17
  • 343× gelesen
  • 1
VereineAnzeige
11 Bilder

Großes Jubiläumsfest vom 19. - 21. Mai 2017: 650 Jahre Markt Mönchberg

Wenn vom 19. bis 21. Mai das große Fest zum 650-jährigen Jubiläum des Marktes Mönchberg steigt, dann ist in der Spessartgemeinde allerhand geboten. Während bereits am Freitagabend unter dem Motto „Musikalisches Mönchberg“ die Musik im Vordergrund steht, warten am Samstag „Historisches Mönchberg“ und am Sonntag „Festliches Mönchberg“ für die Besucher auf. Der Name ist selbstverständlich Programm. So werden am Samstag, den 20. Mai in den Höfen der Langgasse, um die Kirche herum und entlang der...

  • Mönchberg
  • 03.05.17
  • 769× gelesen
VereineAnzeige

Mit dem Bus entspannt zum Jubiläumsfest nach Mönchberg – Freitag, 19 . bis Sonntag, 21. Mai 2017

Vom 19.-21.05.2017 feiert Mönchberg seine 650jährige Markterhebung mit einem großen Jubiläumsfest. Da vor Ort nur begrenzt Parkmöglichkeiten vorhanden sind, empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Folgende Buslinien stehen hierzu zur Verfügung: Aus Richtung Miltenberg-Großheubach- Röllbach-Schmachtenberg mit der Busline 81 im Zweistundentakt. Aus Richtung Erlenbach-Klingenberg-Röllfeld-Eschau mit der Busline 81 im Zweistundentakt. Auch der Nachhauseweg ist durch den...

  • Mönchberg
  • 25.04.17
  • 520× gelesen
VereineAnzeige
The Boombusters
4 Bilder

650 Jahre Markt Mönchberg: Musik pur am Freitag, 19. Mai 2017

Die Spessartgemeinde Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert vom 19. bis 21. Mai 2017 ihr 650-jähriges Jubiläum zur Verleihung der Stadt- und Marktrechte. Einer der Höhepunkte des dreitägigen Festes ist der Festauftakt am Freitag. „Musikalisches Mönchberg“ heißt dazu das Motto am Abend des 19. Mai. Gleich drei Standorte im Ortskern von Mönchberg verwandeln sich ab 20 Uhr in Showbühnen und bieten für jeden Musikgeschmack das Passende. Coverrock und echten Rock´n´ Roll...

  • Mönchberg
  • 25.04.17
  • 742× gelesen
KulturAnzeige
Die Mönchberger Burg auf dem Hof des Anwesens Wolf, betrachtet von der Schwimmbadstraße aus in einer Aufnahme aus den 1930er Jahren.
8 Bilder

Musikalisches – Historisches – Festliches Mönchberg

Feiern Sie mit beim Jubiläumswochenende! Die Spessartgemeinde Mönchberg im Landkreis Miltenberg in Unterfranken feiert vom 19. bis 21. Mai 2017 ihr 650-jähriges Jubiläum zur Verleihung der Stadt- und Marktrechte. Die Höhepunkte des dreitägigen Festes können sich sehen lassen. „Musikalisches Mönchberg“ heißt es am Freitag, den 19. Mai. Dazu gibt es Coverrock und echten Rock´n´Roll mit „Limelight“ und den „Boombusters“, Blasmusik mit den „8 Franken“ und starke Beats der „Schirmbar“. Am Samstag,...

  • Mönchberg
  • 20.04.17
  • 443× gelesen
Beruf & Ausbildung
Die 23 Teilnehmer des neuen Jahrgangs an der Technikerschule für Waldwirtschaft.

Studienbeginn an der Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr a. Main

Vier Studierende kommen aus dem Landkreis Miltenberg Die Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Forsttechniker“ an der Bayerischen Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr a. Main ist deutschlandweit einzigartig und gleichzeitig fester Bestandteil der forstlichen Ausbildung in Bayern. Mitte September hat der 25. Lehrgang mit 23 Teilnehmern begonnen. 4 ausgelernte Forstwirte (Tobias Berberich, Markus Karl, Christopher Kolb, Hendrik Wörner) aus dem Landkreis Miltenberg haben sich nach der...

  • Halsbach
  • 07.10.16
  • 205× gelesen
Kultur
Was hat Schneewittchen mit Lohr zu tun?
40 Bilder

Stammt Schneewittchen aus Lohr ?

Ein Märchen wird Wirklichkeit, wenn man in Lohr am Main unterwegs ist. Fast auf Schritt und Tritt ist Schneewittchen dort auch heute noch präsent: • als Schattenriss-Denkmal vor dem Lohrer Schloss • als Werbefigur in Schaufenstern • als Puppe, die aus einem Fenster herausschaut • oder sogar live, 1:1, in natura mit farbenprächtigem Gewand – als Touristenführerin wie beispielsweise Giuliana Sammetinger in der Altstadt oder vor dem Lohrer Schloss. Giuliana Sammetinger, die junge Dame, von Beruf...

  • Halsbach
  • 09.05.16
  • 769× gelesen
Kultur
Von wegen Schneewittchen hoch zwei, eher zwei fleißige Lieschen, pardon Bedienungen auf der Expo in Lohr.
50 Bilder

Lohr am Main: Schneewittchenstadt, sprechender Spiegel, Spessart-Tor und Super-Messe-Attraktion

Impressionen von der reizvollen fränkischen Stadt am Main und der MSP-EXPO-Messe im April 2016. Nicht nur die Stadt ist mehr als eine Entdeckung wert. Auch die diesjährige Ausstellungsmesse vom 21. bis 24. 04 2016 zwischen Main und Altstadt zog zahlreiche Besucher an und war wieder ein voller Erfolg. Vielseitig war heuer das Angebot zu den Themen Altbau, Modernisierung, Balkone, Geländer, Bauen, Ausbau, Innenausstattung, schlüsselfertiges Bauen, Fertighäuser, Immobilien, Auto, Autozubehör,...

  • Halsbach
  • 24.04.16
  • 337× gelesen
Kultur
Fast eine Augenweide: VW-Käfer als Autosharings-Angebot
40 Bilder

Frühlings-Start im Spessart

Impressionen aus der Schneewittchenstadt Lohr am Main und Umgebung. Das äußere Erscheinungsbild dieser (unter-)fränkischen Stadt verrät schon alles: hier ist es romantisch und heimelig. Weit und breit sind hier aktuell die meisten Übernachtungszahlen zu verzeichnen. An was liegt diese positive Resonanz? Hier gibt es Gastfreundschaft pur! Barrierefrei kann man durch die Altstadt auf einem neugeschaffenen Asphaltweg schlendern und Läden, Geschäfte und öffentliche Einrichtungen besuchen. Selbst...

  • Halsbach
  • 11.04.16
  • 188× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.