Polizeibericht
Raum Miltenberg | Diebstahl aus Kirche, Diebisches Duo ertappt, Auffahrunfall, Unfallflucht, Starke Rauchentwicklung, Auto zerkratzt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 26.10.2021

Diebstahl aus Kirche
Miltenberg.
Ein bisher unbekannter Täter hatte es auf den Bargeldinhalt von zwei Opferstöcken in Pfarrkirche abgesehen. Der Dieb entwendete eine Geldkassette komplett, an der zweiten entfernte er die Tür der Kassette und entnahm das Bargeld. Die Tatzeit lässt sich von Sonntag, 08.30 Uhr, bis Montag, 09.00 Uhr, eingrenzen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 75 Euro, der Beuteschaden ist nicht bekannt.

Diebisches Duo ertappt
Miltenberg.
Zwei Frauen, wie sich später herausstellte Mutter und Tochter im Alter von 37 und 16 Jahren, wurden am Montagvormittag beim Diebstahl von Bekleidung im Wert von fast 70 Euro von einer aufmerksamen Angestellten erwischt.
Die feinen „Damen“ betraten gegen 10.00 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße. Während die Tochter in der Umkleide die Preisetiketten an den Textilien verschwinden ließ und ihre „Beute“ unter ihre eigenen Klamotten steckte, stand die Mutter Schmiere. Beide verließen schließlich das Geschäft ohne zu bezahlen. Einer Verkäuferin fielen die zurückgelassenen Etiketten und Kleiderbügel in der Umkleide auf und konnte die beiden Diebinnen noch vor dem Geschäft antreffen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
Gegen die in Miltenberg wohnenden Frauen wird nun wegen Ladendiebstahls ermittelt.

Auffahrunfall - widersprüchliche Angaben
Bürgstadt.
Am Montag gegen 11.40 Uhr kam es in der Erfstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW- und Ford-Fahrer. Bei dem Auffahrunfall konnte aufgrund der Angaben der Beteiligten nicht zweifelsfrei geklärt werden, ob der VW-Fahrer beim Rückwärtsfahren den Unfall verursacht hatte oder ob der Ford-Fahrer auf den stehenden VW aufgefahren war. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Unfallflucht
Miltenberg.
Am Sonntag, in der Zeit von 16.30 bis 20.00 Uhr, touchierte in der Hauptstraße ein fahrradfahrendes Kind / Jugendlicher einen geparkten Citroen und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Laut Zeugen soll im Beisein des Kindes / Jugendlichen auch der Vater gewesen sein.

Starke Rauchentwicklung ruft Einsatzkräfte auf den Plan
Weilbach.
Am Montag, kurz vor 16.00 Uhr, wurde eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einem Anwesen in der Weckbacher Straße, mitgeteilt. Vor Ort stellten die mit starken Kräften herbeigerufenen Floriansjünger aus Weilbach und Weckbach fest, dass zwei Männer in einer Metalltonne verbotener Weise Abfälle verbrannt hatten. Die Feuerwehren mussten nicht mehr eingreifen, jedoch erwartet die beiden Verursacher im Alter von 46 und 31 Jahren eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Auto zerkratzt
Weilbach.
Auf dem Parkplatz des Sportplatzes wurde am Sonntag, in der Zeit von 13.45 Uhr und 17.00 Uhr, ein VW zerkratzt. Der bisher unbekannte Täter benutzte offensichtlich einen stumpfen Gegenstand, um die komplette rechte Seite zu zerkratzen. Der Vandale hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.5000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen