Polizeibericht vom 19.09.2020
Raum Miltenberg | Unfälle, Unfallflucht, Sachbeschädigung

Unfall mit Verletzten
COLLENBERG:
Am Freitagabend um 18:50 Uhr fuhr ein 38-jähriger BMW-Fahrer von Dorfprozelten kommend in Richtung Collenberg und setzte zum Überholen eines vorausfahrenden Pkw an.
Als der BMW-Fahrer ausgeschert war, kam ein Audi-Fahrer entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der Audi-Fahrer nach rechts in den Grünstreifen aus. Trotz Ausweichmannöver kam es zu einer seitlichen Kollision zwischen dem BMW und dem Audi. Nach dem Zusammenstoß kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab. Der Audi, der ebenfalls von der Fahrbahn abkam, prallte etwa 60m weiter mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden beide Unfallbeteiligte leicht verletzt. Die beiden Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Weiterhin wurde ein Leitpfosten und Flurschaden verursacht. Der verursachte Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro. Die FW Collenberg war mit 24 Personen vor Ort.

Unfall unter Alkoholeinfluss
EICHENBÜHL:
Am Freitagabend gegen 18 Uhr fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Seat von Heppdiel in Richtung Miltenberg, als er in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen zwei Leitpfosten fuhr. Bei dem Aufprall wurde der 12-jährige Beifahrer leicht verletzt. Ein Alkoholtest bei dem Seat-Fahrer ergab einen Alkoholwert von 2,62 Promille. Daraufhin musste sich dieser bei der Polizeidienststelle einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Da der Seat nicht mehr fahrbereit war, musste dieser von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Pkw in Gartenzaun gedrückt
MILTENBERG:
Am Freitag gegen 14:00 Uhr fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Suzuki die Kolingstraße bergab in Richtung Innenstadt. Aus Unachtsamkeit geriet der Pkw-Fahrer nach links und streifte einen entgegenkommenden Ssangyong. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall an der linken Seite stark beschädigt. Der Ssangyong wurde zudem in den Gartenzaun gedrückt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 18.500 Euro

Unfallflucht
GROßHEUBACH
: Am Freitagmorgen zwischen 08:30 Uhr und 08:45 Uhr parkte ein schwarzer Mitsubishi auf dem Parkplatz der Sparkasse. In diesem Zeitraum ist ein bis dato Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen die rechte Seite der Heckstoßstange gefahren. Anhand einer festgestellten Wischspur an der Schadenstelle ist davon auszugehen, dass der Unfallverursacher den Unfall bemerkt hat.
Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle jedoch ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Einhandmesser mitgeführt
COLLENBERG:
Bei der Kontrolle eines VW-Fahrers stellten Polizeibeamte der PI Miltenberg am Freitag gegen 23:30 Uhr ein Einhandmesser fest. Dieses wurde sichergestellt. Den VW-Fahrer erwrtet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen