Dank hohem ehrenamtlichem Einsatz: Corona-Testzahlen im Landkreis Miltenberg auf Rekordniveau

Dank der guten Zusammenarbeit des Landkreises Miltenberg mit der Helios-Klinik in Miltenberg sowie dem Bayerischen Roten Kreuzals Betreiber des Corona-Testzentrums Miltenberg war es möglich, in den vergangenen Wochen und Monaten eine Rekordzahl von Menschen auf das Coronavirus zu testen. Nach den Zahlen, die dem Landratsamt Miltenberg vorliegen, sind nach 10.000 erfolgten Testungen im November im Dezember 2020 fast 13.000 Personen getestet worden. Rund 12.000 Menschen nutzten dabei das Angebot am Testzentrum Miltenberg, etwa 1.000 Personen wurden mobil getestet.

Auch die erweiterten Öffnungszeiten in der Weihnachtswoche wurden rege genutzt: Vom 21. Dezember bis zum 23. Dezember, 21 Uhr, waren Tests möglich, an den drei Weihnachtstagenbestand die Testmöglichkeit jeweilsbis 14 Uhr. Dieses Angebot nahmen 4.000 Personen in Anspruch, um beispielsweise Angehörige in Pflege-und Behinderteneinrichtungen besuchen zu können oder um die Weihnachtstage beruhigter mit den Angehörigen verbringen zu können.
Damit nicht genug: Auch an Silvester und Neujahr wurde gearbeitet. Das Testzentrum Miltenberg hatte somit an 27 Tagen im Dezember 2020 geöffnet mit im Schnitt 500 Testungen täglich. Dass dieses erweiterte Testangebot möglich wurde, ist den vielen Ehrenamtlichenaus den BRK-Bereitschaften, der Wasserwacht und der Bergwacht des BRK zu verdanken. Ihnen sowie allen anderen BRK-Einsatzkräften gilt deshalb ein herzliches Dankeschön aller Verantwortlichen des Landkreises Miltenberg mit Landrat Jens Marco Scherf an der Spitze.

Ab sofort gelten neue Öffnungszeiten: Diese sind Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 14.30 Uhr. Am Mittwoch, 6. Januar, dem Feiertag Heilige Drei Könige, ist das Testzentrum geschlossen.Hinweise zur Anmeldung und zum Verfahrensablauf finden sich auf der Homepage des Landratsamtes unter www.landkreis-miltenberg.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen