Polizeibericht vom 20.5.2020
Raum Lohr | Pfosten gerammt - Ladendiebstahl - Motorradsturz

Pressebericht der PI Lohr vom 20.05.2020

Pfosten angefahren und geflüchtet
Lohr am Main, Lkr. Main-Spessart. Am gestrigen Dienstag um 10:30 Uhr rammte ein 67-jähriger aus dem Landkreis Main-Spessart am Bgm.-Keßler-Platz in Lohr beim Rückwärtsfahren einen Pfosten der dortigen Realschule. Nach kurzer Begutachtung des Schadens setzte er seine Fahrt fort. Leider unterließ er es, die Schule oder die Polizei zu verständigen. Da zwei Zeugen den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen gemerkt hatten, konnte der Fahrer schnell ermittelt werden. Der 67-jährige Skoda-Fahrer konnte an seiner Wohnung angetroffen und vernommen werden. Der Sachschaden am Pfosten beträgt 100,- Euro. Gegen den Unfallflüchtigen wird nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Geklaut und abgehauen
Lohr a. Main, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstagnachmittag gegen 15:10 Uhr kam es beim tegut-Verbrauchermarkt in der Ludwigstraße in Lohr a. Main zu einem Ladendiebstahl. Vorangegangen war, dass eine junge Frau eine große Flasche Wodka im Wert von 11,99 Euro in ihre Handtasche steckte, an der Kasse allerdings nur einen Tetrapack Saft bezahlte. Hinter der Kasse daraufhin angesprochen ergriff sie die Flucht und lief in Richtung des benachbarten Parkdecks. Die erbeutete Flasche Wodka fiel beim Wegrennen aus der Handtasche und ging zu Bruch. Die Diebin wird wie folgt beschrieben: ca. 30-40 Jahre alte Frau, ca. 170cm groß, kräftig bis dicke Statur, blonde bis dunkelblonde Haare, west-/nordeuropäische Erscheinung, Tattoo am Hals, sie trug eine Sonnenbrille, ein graues Oberteil, eine blaue Jeans und führte eine pink glänzende Tasche mit. Wer kann Angaben zu der flüchtenden Diebin machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lohr a. Main unter der Tel.: 09352/8741-0 zu melden. Ein Strafverfahren wegen Diebstahl wurde eingeleitet.

Motorradsturz, 1 Person verletzt
Neuhütten, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstagabend, gegen 18:10 Uhr, kam es auf der Forststraße zwischen Lichtenau und dem Bischbornerhof zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Main-Spessart leicht verletzt wurde. Zur Unfallzeit war er mit zwei anderen jungen Bikern unterwegs, er war der letzte in der Gruppe. In einer Linkskurve kam er nach rechts ins Bankett und stürzte anschließend bei dem Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Durch den Sturz zog er sich diverse Abschürfungen und Schmerzen am Oberarm zu. Er kam zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus nach Lohr. Der Schaden an seinem 125er-Motorrad hielt sich nach der ersten Begutachtung in Grenzen, die Maschine wurde nur zerkratzt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200,- Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen