Polizeibericht
Marktheidenfeld | Kundgebung in der Innenstadt, Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 02.02.2022

Kundgebung in der Innenstadt
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Wie bereits am Dienstag der vergangenen Woche fand gestern unter dem Motto „Für Diskurs, Für Miteinander“ von 18.30 bis 20.00 Uhr eine angemeldete, stationäre Versammlung am Adenauerplatz statt. An dieser nahmen insgesamt ca. 50 Personen teil. Neben zwei Hauptrednern wurde auch den Teilnehmern gestattet, Redebeiträge zu erbringen. Die durch Bescheid des Landratsamtes Main-Spessart angeordneten Auflagen wurden eingehalten. Die Versammlung wurde von der Polizei Marktheidenfeld betreut.

Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Leicht verletzt wurde am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr ein 12-Jähriges Kind. Der Junge stand mit seiner Mutter und weiteren Passanten auf der westlichen Gehwegseite der Luitpoldstraße zwischen Hecker-und Petzoltstraße, als er von „etwas“ am Hals getroffen wurde, wodurch eine Rötung hervorgerufen wurde. Zu dieser Zeit passierte ein dunkler Pkw-Kombi die Stelle in Richtung Alte Mainbrücke. An diesem Pkw wäre es zu einem lauten Knall gekommen, wobei lt. Zeugen auch ein „Funkenflug“ festzustellen gewesen wäre. Möglicherweise ist der Knall auf einen Böller zurückzuführen. Von einem gezielten Angriff auf das Kind wird derzeit nicht ausgegangen. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war nicht erforderlich. Ermittler der Polizeiinspektion Marktheidenfeld haben die Sachbearbeitung übernommen.
In diesem Zusammenhang werden mögliche weitere Zeugen des Vorfalls gebeten, sich unter Tel. 09391-9841-0 mit der Polizei Marktheidenfeld in Verbindung zu setzen.

Ergänzung:
Nachdem durch die Ermittler unter anderem eine erneute Absuche des Tatortes bei Tageslicht vorgenommen wurde und keinerlei Überreste eines Böllers aufgefunden werden konnten, dürfte diese erste Annahme vermutlich ausscheiden.
In die Ermittlungen wurden daher auch Spezialisten für Spurensicherung der Kriminalpolizei in Würzburg einbezogen.
Nach einer Kontaktaufnahme mit der Mutter des Jungen wurde in Erfahrung gebracht, dass es ihm soweit gut gehe und er die Schule besuchen konnte.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.