Video/Bilder
Seven Summits Bayerns Teil4 - Durch das Bacherloch bis zum Waltenberger Haus an der Hochfrottspitze

22Bilder

Hier kommt die 4. von 5 Folgen meiner Tour zu den Seven Summits Bayern's - Die höchsten Berge Bayerns.
Es geht durch das Bacherloch bis zum Waltenberger Haus an der Hochfrottspitze.
Früh bin ich aufgebrochen in Garmisch, um morgens schon in Oberstdorf in den Allgäuern Hochalpen zu sein. Schnell nach dem ich losgefahren bin haben sich andere Autofahrer bemerkbar gemacht, dass bei meinem Auto was nicht stimmt. Das Licht hinten ist defekt gewesen. Somit musste ich gleich am Anfang des Tages eine Pause einlegen bevor es überhaupt heute richtig losgehen kann. Wenn man auf Reisen ist, ist es üblich auf irgendeine Art von Problemen zu stoßen beispielsweise: ein Defekt am Auto. Aber in solchen Situationen heißt es Ruhe bewahren und ruhig nach Lösungen zu suchen.
Meine Entscheidung: eine längere Pause einlegen bis es hell ist und danach weiterfahren nach Oberstdorf ins Stillachtal. Denn von da ab ging es auf den 6. Berg der Tour. Es ging durch das Bacherloch, eine wildromantische Schlucht - unwirklich schön bis zum Waltenberger Haus. Auf der Tour ist Schwindelfreiheit voraus gesetzt. Man sollte mit einem hohen Maß an Konzentration und Trittsicherheit an den kurzen Teilabschnitte heran gehen. Der Anstieg führt immer entlang an felsigen Berggipfel des Allgäuer Hauptkamms. Dabei begleiteten mich die imposante Mädelegabel, die schroffe Hochfrottspitze und der massige Bockkarkopf auf den letzten Metern bis zum Waltenberger Haus. Wo auch mein Ziel für heute gewesen ist. Die Hochfrottspitze ist mit ihren 2.649 m, der höchste deutsche Gipfel der Allgäuer Alpen. Zusammen mit der Trettachspitze und der Mädelegabel bildet sie das berühmte Dreigestirn am Allgäuer Hauptkamm.
#laufen#berge#erleben#genießen
In der letzten Folge geht es nach Mittelfranken auf den Hesselberg.

Autor:

Christian Fahs aus Mömlingen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen