Pfarrer Franz Leipold nun in der Mönchberger Ehrenbürgergalerie
Enthüllung des Portraits

Bürgermeister Thomas Zöller und Pfarrer Franz Leipold enthüllen dessen Portrait im Bürgersaal Mönchberg im Beisein von Landrat Jens-Marco Scherf
2Bilder
  • Bürgermeister Thomas Zöller und Pfarrer Franz Leipold enthüllen dessen Portrait im Bürgersaal Mönchberg im Beisein von Landrat Jens-Marco Scherf
  • Foto: Astrid Lurz
  • hochgeladen von Astrid Lurz

Die Überraschung zum 30-jährigen Dienst-Jubiläum in Röllbach und Mönchberg im letzten Jahr war gelungen. Die beiden Bürgermeister hatten Pfarrer Franz Leipold nach dem feierlichen Gottesdienst ohne Voranmeldung die Urkunden zur Ehrenbürgerschaft überreicht. Nun, 15 Monate später, ist diese Ehrenbezeichnung auch im Mönchberger Bürgersaal präsent. Zu den Ehrenbürgern (die Altbürgermeister Raimund Weis, Eduard Schmitt sowie Siegmund Löhr aus Schmachtenberg, die Pfarrer Hubert Sikora und Hermann Weber) gesellt sich das Bild von Pfarrer Franz Leipold. Der Künstler und Designer Thomas Hagel hat wunschgemäß den Fokus der bisherigen Darstellungen gebrochen, indem er die hiesigen Wirkungsstätten des Geistlichen ins Bild mit aufnahm. Inmitten der kirchlichen Gebäude der Pfarrei Mönchberg und der Kuratie Schmachtenberg, Wendelinusbildstock und Kirchensiegel, fügt sich das Portrait des Geistlichen ein. Weiche Konturen und Überblendungen verwischen die Grenzen der Fotografien in der digitalen Collage und erschaffen eine spielerische Einheit zwischen den Orten und der Person. Ein dezentes Lächeln in der Mimik tut ein Übriges, dieses Portrait als gelungene Darstellung des beliebten Pfarrers bezeichnen zu können.
Bürgermeister Thomas Zöller betonte in seiner Würdigung die gute und kreative Zusammenarbeit zwischen der Geistlichkeit und der politischen Gemeinde. Die Offenheit und der Humor bilden dabei wesentliche Merkmale, die auch in der kleinen Feierstunde die Gäste schnell in Stimmung brachte. Das kann für die vergangenen 30 Jahre gesagt werden und darf auch gerne noch viel länger so bleiben.
Pfarrer Leipold bestätigte sowohl die Erfahrungen, als auch den Wunsch für die Zukunft. Im Beisein des Landrats enthüllten die Beiden das Portrait, das nun im Mönchberger Bürgersaal (altes Rathaus) hängt.
Astrid Lurz, PGR Mönchberg, 10.09.2020

Bürgermeister Thomas Zöller und Pfarrer Franz Leipold enthüllen dessen Portrait im Bürgersaal Mönchberg im Beisein von Landrat Jens-Marco Scherf
Pfarrer Leipold und der Künstler und Designer Thomas Hagel
Autor:

Astrid Lurz aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen