Feier an der Freizeitanlage
Gedenkstein zur 650-Jahr-Feier wird eingeweiht

Einweihung des Gedenksteins zur 650-Jahr-Feier in Mönchberg
  • Einweihung des Gedenksteins zur 650-Jahr-Feier in Mönchberg
  • Foto: Astrid Lurz
  • hochgeladen von Astrid Lurz

Pfarrer Franz Leipold weihte in Mönchberg den neuen Gedenkstein ein, der nun auf der Freizeitanlage in der Nähe des Brunnens zu finden ist. Er steht für die denkwürdigen Feierlichkeiten zur 650-Jahr-Feier der Verleihung der Markt- und Stadtrechte für Menegebur (1367). Der Steinmetz Ralf Erben aus Mönchberg hat den Sandstein auf Veranlassung der Marktgemeinde gestaltet. Aus dem Team der Verantwortlichen der 650-Jahr-Feier freuten sich Bürgermeister Thomas Zöller, Daniela Schmitt und Martin Roob, dass infolge der gelungenen Veranstaltungen im Jahr 2017 nun dieser Gedenkstein installiert werden konnte. Das Jubiläumsfest anlässlich des 150-jährigen Bestehens der freiwilligen Feuerwehr in Mönchberg bildete den angemessenen Rahmen dazu. Nach dem Gottesdienst am 1. Mai im Festzelt feierten die Mönchberger bei strahlendem Wetter noch den ganzen Tag bei Musik der Harmonie Mönchberg und der Eschauer „Äschisch Bläschisch“.
Astrid Lurz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen