Brand in Autowerkstatt - Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen

Pressebericht des PP Unterfranken vom 08.01.2017 - Bereich Untermain

OBERNBURG A. MAIN, LKR. MILTENBERG. Am Samstagmittag ist in einer Werkstatt ein Feuer ausgebrochen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr glücklicherweise schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg führt die Ermittlungen.
Als Angestellte einer Autowerkstatt in der Römerstraße gegen 12:00 Uhr mit Arbeiten an einem Pkw beschäftigt waren, bemerkten sie, dass in einem anderen Bereich der Werkstatt ein Feuer ausgebrochen war. Sie verständigten umgehend die örtliche Feuerwehr, die mit etwa 20 Einsatzkräften anrückte und den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnte.
Die beiden Mitarbeiter der Firma wurden vorsichtshalber durch den ebenfalls verständigten Rettungsdienst erstversorgt, blieben jedoch unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro.
Die Kriminalpolizei Aschaffenburg nahm vor Ort die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen