Trickbetrüger unterwegs - falscher Paketbote

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 09.11.16

Obernburg a. Main - Dreiste Betrüger sind am vorletzte Woche in einem Kosmetikgeschäft in der Schillerstraße aktiv geworden.
Ein noch unbekannter Täter hatte zunächst in dem Geschäft angerufen und sich als der im gleichen Haus tätige Physiotherapeut ausgegeben. Er bat darum, ein Paket für seine Physiopraxis, welches in den nächsten Stunden zugestellt würde, entgegenzunehmen und die fällige Zustellgebühr von 100 Euro vorzustrecken.
Bereits kurze Zeit später erschien ein „Paketbote“ und stellte das avisierte Päckchen zu. Von der Mitarbeiterin des Kosmetikgeschäftes wurde das Paket gefälligerweise entgegengenommen und auch die Zustellungsgebühr entrichtet.
Nachdem das Päckchen mehrere Tage nicht vom angeblichen Empfänger abgeholt wurde, meldete sich die Nageldesignerin beim im Haus arbeitenden Physiotherapeuten. Jetzt stellte sich heraus, dass die gutgläubige und hilfsbereite Dame einem Betrüger aufgesessen ist.
Auch in Aschaffenburg ist am 29.10.16 ein gleichgelagerter Sachverhalt gemeldet worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen