Waldandacht zu Mariä Himmelfahrt

4Bilder

Auch die katholische Kirchengemeinde in Eisenbach feierte diesen großen Frauentag zu Ehren Marias, wie überall am 15. August jeden Jahres. In diesem Jahr fand die Andacht um 17 Uhr am Marienbildstock oberhalb des Naturfreundehauses statt. Der schöne Bildstock lädt ein zum Innehalten, man hört die hohen Bäume rauschen und man sieht in verklärter Weise, im Licht der Natur die Dämmerung des Tages nahen. Der idyllische Platz mitten im Wald wurde von den „Eisenbacher Aktivbürgern“ sehr schön gestaltet, die auch Bänke zum Verweilen aufgestellt haben.
Die Marienfigur selbst stiftete Günther Blank, die Überdachung aus Holz war in 2016 von den Aktivbürgern gefertigt worden. Links vom Bildstock hat der einst in der Pfarrkirche, St. Joh. d. Täufer, stehende Opferstock aus Sandstein seinen Platz gefunden. Danke allen Helfern die zum Gelingen der Waldandacht beigetragen haben. Ganz besonderer Dank ergeht an Margit Hohm, die die Andacht dem Anlass entsprechend vorbereitet, in würdigem Rahmen gestaltet und auch selbst vorgebetet hatte.

Erica Neider

weitere Bilder unter: eisenbach.pg-lumen-christi.de

Autor:

Erica Neider aus Obernburg am Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.