Mariä Himmelfahrt

Beiträge zum Thema Mariä Himmelfahrt

Kultur
Verkauf der Kräutersträuße vor der Klosterkirche
5 Bilder

Hochfest am 15. August
Maria - ein Vorbild für die ganze Schöpfung

Am 15. August werde das Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel gefeiert, so Pfarrer Jan Kölbel bei der Begrüßung der Gläubigen zum Gottesdienst in der Klosterkirche. Maria sei mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen worden, weil der Leib, der den Erlöser Jesus Christus getragen habe, die Verwesung nicht schauen sollte. Maria sei ein Mensch gewesen wie wir. Das heutige Hochfest sei deshalb ein „demokratisches Ostern“, weil der Tod keine Macht über Maria gehabt habe. Dies sei zuvor nur ihrem...

  • Miltenberg
  • 15.08.20
  • 185× gelesen
Kultur
„Kochmonat“ und „Hitzemonat“ sind weitere Namen in alten Kalendern für den achten Monat. Bekanntlich zählt der August zählt zum Hochsommer. In die Augusttage fallen die Hundstage, oft eine Zeit mit den höchsten Jahrestemperaturen, die derzeit wieder im Anmarsch sind.
50 Bilder

Bildergalerie und Feature
Ernting, Ähren-, Sichel-, Wallfahrts- oder Hitzemonat

Der August hat viele Namen und Bauernregeln
 Ernting, Ahren-, Sichel-, Wallfahrts- oder Hitzemonat Viele Sternschnuppen im August künden von Regen und Wind“. Von einem römischen Herrscher hat er den Namen: der August wie sein Vorgänger - der Juli. Aus dem ursprünglich sechsten Monat des altrömischen Jahres (Sextilis) wurde nach der Kalenderreform des Julius Cäsar der achte.
 Die Umbenennung erfolgte im Jahr 7 vor Christus zu Ehren des Kaisers Octavian, der den Beinamen Augustus...

  • Miltenberg
  • 04.08.20
  • 338× gelesen
Kultur
4 Bilder

Waldandacht zu Mariä Himmelfahrt

Auch die katholische Kirchengemeinde in Eisenbach feierte diesen großen Frauentag zu Ehren Marias, wie überall am 15. August jeden Jahres. In diesem Jahr fand die Andacht um 17 Uhr am Marienbildstock oberhalb des Naturfreundehauses statt. Der schöne Bildstock lädt ein zum Innehalten, man hört die hohen Bäume rauschen und man sieht in verklärter Weise, im Licht der Natur die Dämmerung des Tages nahen. Der idyllische Platz mitten im Wald wurde von den „Eisenbacher Aktivbürgern“ sehr schön...

  • Obernburg am Main
  • 18.08.19
  • 95× gelesen
Kultur
Sabrina Stöckle, Leona Stöckle, Andrea Wagner, Klaus Miltenberger

Mariensingen in Mönchberg
… Jetzt strahlt der helle Sonnenschein …

Wie abgesprochen erschien es, als beim traditionellen Mariensingen am 15. August in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer die Wolkendecke aufriss und die Sonne für eine kurze Zeit durch die Kirchenfenster strahlte. Klaus Miltenberger an der Zither begleitete den Gesang seiner Töchter Andrea Wagner und Leona Stöckle. Er hatte aus seiner umfangreichern Liedersammlung wieder ein sehr abwechslungsreiches Repertoire zusammengestellt. Die Besucher aus nah und fern konnten einige der Lieder selbst...

  • Mönchberg
  • 18.08.19
  • 375× gelesen
Kultur
14 Frauen, 30 verschiedene Kräuter, 120 "Werzberde"

Mariä Himmelfahrt 2019
Binden von Kräuterbüscheln, genannt „Werzberde“

Der Versuch war es wert! 14 Frauen wollten wissen, wie die Kräuter zusammengestellt werden und fanden sich mit allem, was ihr eigener Garten dazu hergab zum Binden von „Werzberde“, wie es in Mönchberg genannt wird, ein. Fast 30 verschiedene heilkräftige Kräuter häuften sich auf den Tischen und verbreiteten einen würzigen Duft. Er füllte noch am nächsten Tag den Raum, wo die Frauen die Sträuße zusammenbanden. Das gemeinsame Werkeln machte so viel Spaß, dass sogar Lieder angestimmt wurden, einige...

  • Mönchberg
  • 18.08.19
  • 87× gelesen
Vereine
7 Bilder

„Nahe ist der Herr Allen, die ihn rufen“

„Nahe ist der Herr Allen, die ihn rufen“ dieses Thema begleitete die 14. Dettelbachwallfahrt der Fünf-Wunden-Bruderschaft in der Pfarrei St. Jakobus d. A. zu Miltenberg vom 12. bis 15. August 2017. Brudermeister Theo Pfeifer hatte für Dienstag, 19.09.2017 zum Nachleseabend in den Franziskussaal eingeladen. Rund 20 Freunde konnte er an diesem Abend begrüßen. Sogar Pater Richard, der neue Guardian vom Kloster Engelberg (zuvor in Dettelbach) und der neue Stadtpfarrer Jan Kölbel waren...

  • Miltenberg
  • 01.10.17
  • 69× gelesen
Kultur
Miltenberger Marktplatz in der Abenddämmerung zur "Blauen Stunde".
26 Bilder

„Viele Sternschnuppen im August künden von Regen und Wind“. 
- MILTENBERG HAT VIELE GESICHTER - 10.08.2017 - Zweite Fortsetzung

Verregneter Sommertag in und um Miltenberg - 10.08.2017 – Da helfen nur die Erinnerungen  an schönere Tage im August Achter Monat hat viele Namen Von einem römischen Herrscher hat er den Namen: der August wie sein Vorgänger - der Juli. Aus dem ursprünglich sechsten Monat des altrömischen Jahres (Sextilis) wurde nach der Kalenderreform des Julius Cäsar der achte. Die Umbenennung erfolgte im Jahr 7 vor Christus zu Ehren des Kaisers Octavian, der den Beinamen Augustus trug. Diesem...

  • Miltenberg
  • 11.08.17
  • 237× gelesen
Vereine
2 Bilder

Wörzbörde (Kräuterbüschel) an Mariä Himmelfahrt 2015 in Schneeberg

Schneeberg: Bei Kornelia Reinhart im Hof (Marktstrasse) | Der Obst- und Gartenbauverein Schneeberg bietet auch dieses Jahr wieder Wörzbörden (Kräuterbüschel) wie gewohnt an. Gesammelt wird am Donnerstag 13.08., gebunden am Freitag 14.08 bei Kornelia im Hof und Vorverkauf bei Kornelia oder an der Wallfahrtskirche "Mariä Geburt" vor dem 10:00 Uhr Gottesdienst am (Maria Himmelfahrt) Feiertag am 15.08. Wir bitten um rege Teilnahme beim Sammeln am Donnerstag und Binden am Freitag, ein...

  • Schneeberg
  • 10.08.15
  • 231× gelesen
Kultur
Sammeln von Blumen, Ähren und Heikräutern bei Eichenbühl-Heppdiel.
7 Bilder

Mariä Himmelfahrt (15. August) - der Frauendreißiger beginnt

Es geht auf Mariä Himmelfahrt zu ... Auf der Suche nach besonderen Pflanzen Rechtzeitig vor dem katholischen Feiertag "Mariä Himmelfahrt" sind vielerorts in katholischen, süddeutschen Regionen meist Kinder, Jugendliche und Frauen unterwegs. Sie sammeln ausgewählte Pflanzen für den besonderen Marienfeiertag am 15. August. Für den Frauentag Gebunden werden die farbenprächtigen Sommer-Blumen, würzigen Kräuter und filigranen Ähren für den "Großen Frauentag". Für guten Zweck Am 15....

  • Eichenbühl
  • 13.08.14
  • 119× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.