Medienkompetenz
Medienkalender des Rotary Club Obernburg

4Bilder

Mittlerweile dürften Sie in allen Klassenzimmern der Grund- und Mittelschulen im Landkreis Miltenberg und Aschaffenburg Stadt hängen: die Medienkalender, die Pastpräsident Andreas Schmidtke vom RC Obernburg zu seinem Präsidentenprojekt gemacht und am 20.11.2020 in der Kardinal Döpfner Schule in Großwallstadt an Herrn Behl übergeben hat.
Hier geht es geht um Medienkompetenz für Kids. Die Kalender sollen Kindern und Jugendlichen den Umgang mit Medien erklären, sie vor Gefahren schützen und auf die Auswirkungen ihrer Handlungen im Netz hinweisen.
Der Monatskalender ist aus der aktiven medienpädagogischen Arbeit an Grund- und Mittelschulden am bayerischen Untermain entstanden. Dabei flossen die Erfahrungen von Lehrkräften, Schülern, Eltern, Sozialarbeitern, Jugendbeamten der Polizei sowie aus der medienpädagogischen Beratungspraxis ein.

Die redaktionelle Zusammenstellung erfolgte durch Herrn Felix Behl, Berater für digitale Bildung an den Staatl. Schulämtern Aschaffenburg und Miltenberg, Er ist auch als Lehrkraft, Datenschutzbeauftragter und im Referentennetzwerk der Stiftung Medienpädagogik Bayern tätig.
Ihm ist es sehr wichtig, Kids über die möglichst gefahrenfreie Nutzung von Handys und Computern zu informieren. Kinder bekommen oftmals Handys in die Hand. Mit der Bedienung eines Smartphones, Tablets oder Computers haben sie keine Probleme wohl aber damit, was richtig oder falsch ist. z.Bspl. Bildveröffentlichungen und die Beachtung des Datenschutzes.
Herr Behl empfiehlt das Smartphone frühestens ab der 5. Klasse und erklärt: Das Handy ist wie ein Fahrzeug und fährt wohin du willst. Man sollte Kindern klar machen: das Gerät gehört der Familie, das Kind darf es benutzen; ähnlich einem Auto das der Familie gehört und mit dem das Kind fahren darf, aber nicht überall hin.
Herr Schmidtke, selbst Informatiker, zitiert gerne den alten Spruch: Messer, Gabel, Scher und Licht sind für kleine Kinder nichts, wenn er gefragt wird, wann man dem Kind erlauben sollte, ein Handy eigenmächtig zu benutzen.

Digitales Material für die Lehrer gibt es schon lange und jetzt zum Einsteigen in diese Materie auch Kalender für die Kids, die sie täglich an die Regeln im Umgang mit den Medien erinnern. Genau dafür sind sie gemacht, die Medienkalender für alle Klassenzimmer. Da die Interessen und Ansprüche der Kinder von 6 bis 10 Jahren anders sind als die der Jugendlichen von 11 bis 17 Jahren gibt es zwei Ausgaben. Eine Ausgabe in Text und Layout auf die Grundschulen und eine Ausgabe auf die Sekundarstufe zugeschnitten. Jeder Monat erklärt ein neues Thema und weist auf Gefahren hin.
Erklärt werden wichtige Themen rund um Handy, Netz und soziale Plattformen.
Ob es um Cybermobbing, falsche Schönheitsideale oder Leichtsinn beim Umgang mit den eigenen Daten bis hin zu Gewaltdarstellungen oder um Chancen und Gefahren des Chattens geht, alles wird anschaulich dargestellt mit Grafiken, Text und Bildern. Weiterreichende Informationen liefert der aufgedruckte Scan.
Die graphische Umsetzung, Design und Ausgestaltung wurde von Frau Angela Schmidt der Firma Obla Design, Bad König, übernommen. Gesamt wurden 1100 Kalender gedruckt.
Die Finanzierung und Unterstützung der Printversion hat der Rotary Club Obernburg übernommen. 1100 Kalender wurden gedruckt und der RC Obernburg bedankt sich bei allen Mitwirkenden, die zum Gelingen dieses, gerade in diesen Zeiten so wichtigen Projekts beigetragen haben.

Für alle die wir jetzt neugierig gemacht haben und die für sich selbst, für Ihre Kids oder Enkel mehr Informationen haben möchten, öffnen wir auf der Homepage des Rotary Club Obernburg www.rc-obernburg.de jeden Monat ein aktuelles Kalenderblatt. Schauen Sie bei uns rein, wir freuen uns über reges Interesse.
Karin Kenntemich, Rotary Club Obernburg

Autor:

Rotary Club Obernburg aus Obernburg am Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen