Mit dem Spessartbund Obernburg im Hochspessart

An der Dreifaltigkeitslärche
3Bilder

Am Sonntag, 29. April, traf sich der Spessartbund Obernburg zu seiner Planwanderung im Hochspessart. Wanderführer Klemens Szidzek startete die Tour in Hofwildensee und der Weg führte gleich bergan zur Dreifaltigkeitslärche. Weiter ging es dann auf dem Spessart-
weg Nr.2, am Masskannenstein vorbei, bis zum Grillplatz an der Sohl oberhalb von Neu-
enbuch. Nach einer kleinen Pause führte der Weg, auf der selben Markierung, ins Tal zur Mittagsrast am Sellbrunnen. Die Sonne genießend wurde auf der  Markierung S3 zu den Waldabteilungen Laffenbeuren und  Jagdstock gewandert, ehe es wieder ein Stück auf dem Eselsweg und dem Spessartweg hinunter zum Ausgangspunkt  ging. Die Einkehr  im Gast-
haus Waldfrieden rundete die Wanderung ab.

Autor:

Ferdinand Lang aus Obernburg am Main

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.