Polizeibericht vom 11.11.2020
Raum Alzenau | Wildunfall, Elektrischer Rollstuhl gestohlen, Graffiti-Sprayer festgenommen

Pressebericht der PI Alzenau für Mittwoch, 11.11.2020

Wildunfall
Mömbris-Schimborn, Lkr. Aschaffenburg.
Eine 23-jährige Suzuki-Fahrerin erfasste am Dienstagabend um 20.15 Uhr auf der Staatsstraße 2305 zwischen Schimborn und Kaltenberg ein Reh. Der Pkw wurde im Frontbereich beschädigt (2.000 Euro), das Tier flüchtete nach der Kollision.

Kriminalitätsgeschehen
Elektrischer Rollstuhl gestohlen - Zeugen gesucht
Karlstein-Großwelzheim, Lkr. Aschaffenburg.
Am Dienstagnachmittag wurde in der Hauptstraße ein elektrischer Rollstuhl (sogenanntes Trendmobil) gestohlen. Die 61-jährige Besitzerin hatte ihren Rollstuhl um 15.15 Uhr an der Bushaltestelle in der Hauptstraße abgestellt und war dann mit dem Bus zum Einkaufen gefahren. Als sie um 16.15 Uhr zurückkam, war das silberne Trendmobil spurlos verschwunden. Wie der Rollstuhl im Wert von 1.300 Euro abtransportiert wurde, ist derzeit nicht bekannt. An dem Trendmobil ist auf der Rückenlehne ein auffälliger Stern in den Deutschlandfarben angebracht.
Hinweise an die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0.

Zwei Graffiti-Sprayer festgenommen
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg
. Streifen der Alzenauer Polizei konnten am Dienstagabend aufgrund eines Hinweises eines Passanten zwei Graffiti-Sprayer festnehmen. Der Zeuge hatte gegen 21.00 Uhr die Polizei verständigt, da ihm zwei Personen in der verlängerten Prischoßstraße im Bereich der A45 aufgefallen waren. Diese hatten einen dort aufgestellten Container besprüht. Mehrere Streifen der Polizei konnten wenig später zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass auf dem Container ein frisches „TAG“ (= Signaturkürzel, welches das Pseudonym eines Sprayers darstellt) gesprüht worden war. Entsprechende Utensilien wurden bei den zwei jungen Männern aufgefunden und sichergestellt. Beide wurden nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Sachschaden steht bisher noch nicht eindeutig fest.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen