Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | 10-jähriges Mädchen angefahren, Betäubungsmittelfund, Fußgänger übersehen, Unfallflucht

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 26.11.2020

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
10-jähriges Mädchen fährt mit Fahrrad in fließenden Verkehr und wird angefahren
Am Mittwoch, gegen 14 Uhr, fuhr eine 10-jährige Fahrradfahrerin aus einer Hofeinfahrt in den fließenden Verkehr der Südbahnhofstraße und bog nach rechts in Richtung Westring ab. Hierbei übersah sie einen Pkw Opel der sich aus Richtung der Schweinheimer Straße näherte. Es kam zur seitlichen Kollision, woraufhin die Fahrradfahrerin aus ihrem Sattel gehoben wurde und mit dem behelmten Kopf auf der Windschutzscheibe einschlug. Sie musste leicht verletzt von den Rettern einem Krankenhaus zugeführt werden. Das Fahrrad wurde geringfügig beschädigt. Der Pkw der 43-jährigen Opel-Fahrerin weist einen Schaden in vierstelliger Höhe auf. Unter anderem sprang die Frontscheibe. Die Südbahnhofstraße musste zum Zwecke der Unfallaufnahme gesperrt werden. Hierbei unterstützte die Aschaffenburger Feuerwehr.

Kriminalitätsgeschehen
Betäubungsmittelfund bei Kontrolle von drei jungen Frauen
Schweinheim.
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 0 Uhr, wurden drei junge Frauen im Gäßpfad einer Personenkontrolle unterzogen. Sie hatten es sich neben ihrem Pkw Mercedes auf einer Bank gemütlich gemacht. Die Beamten konnten bereits zu Beginn Marihuana -Geruch vernehmen. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden Drogenutensilien sowie eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Aufgrund dessen wurde eine 18-Jährige nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Bei der Fahrzeugführerin des Mercedes fiel ein Urintest positiv auf THC aus. Zur Verhütung einer Drogenfahrt wurden ihre Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
72-jährigen Fußgänger übersehen und angefahren
Haibach.
Am Donnerstagmorgen, gegen 11 Uhr, rangierte ein Renault-Fahrer sein Fahrzeug rückwärts von einem Grundstück, das an der Würzburger Straße zwischen den Einmündungen der Goethestraße und dem Sommerackerweg liegt. Hierbei übersah der 80-jährige Fahrer einen hinter dem Pkw laufenden Fußgänger und touchierte diesen. Der 72-jährige Fußgänger kam zu Fall und erlitt eine Kopfplatzwunde, eine Thoraxprellung sowie weitere Rippenverletzungen. Der 72-Jährige wurde mit seinen schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand kein weiterer Personen- oder Sachschaden.

Kriminalitätsgeschehen
Pkw vor Kleinostheimer Sportgelände angefahren
Kleinostheim.
Am Mittwoch wurde, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16 Uhr, ein Pkw Mitsubishi von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz des Sportgeländes im Birkenseeweg abgestellt und weist nun eine Delle in der Fahrertür auf. Der Schaden beläuft sich im vierstelligen Bereich.
Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen