Polizeibericht
Raum Aschaffenburg | Pkw touchiert und verschoben, Schaufensterscheibe eingeworfen, Ehrliche Finder, Wildunfall, Einbruch, Randalierer

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 18.10.2021

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Pkw touchiert und verschoben - Täter unbekannt
Schweinheim. Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag wurde im Heckenweg ein am Straßenrand geparkter Mini durch Kontakt mit einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Mini weist Schäden am Rücklicht und Heckstoßstange auf. Außerdem wurde der Pkw einige Zentimeter zur Seite geschoben. Die Schadenshöhe wird mit circa 2.000 Euro beziffert. Hinweise auf einen Unfallverursacher gibt es bislang nicht.

Kriminalitätsgeschehen
Schaufensterscheibe mit Stein eingeworfen
In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen warf ein bislang unbekannter Täter mit einem Stein die Schaufensterscheibe eines Friseurladens in der Pfaffengasse ein. Der Stein wurde als Tatmittel sichergestellt und wird nun auf Spuren untersucht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Sonstiges
Ehrliche Finder
Am Freitagvormittag fanden zwei siebenjährige Schülerinnen auf ihrem Heimweg eine größere Summe Bargeld auf dem Gehweg. Die beiden Mädchen meldeten den Fund der Polizeiinspektion Aschaffenburg. Der rechtmäßige Besitzer des Geldes ist bislang unbekannt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen
Wildunfall mit Hirschkuh
Heimbuchenthal.
Am frühen Montagmorgen kollidierte ein 62-jähriger VW-Fahrer auf der Hauptstraße in Heimbuchenthal auf Höhe des Kurparksees mit einer Hirschkuh. Das Tier überschlug sich durch den Kontakt mit dem Fahrzeug, rannte aber anschließend weiter. Am VW entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Kriminalitätsgeschehen
Einbruch in Bäckerei
Mainaschaff.
Ein unbekannter Täter brach in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Bäckerei in der Behringstraße ein. Er hebelte mehrere Türen und Schränke unter Gewaltanwendung auf und durchwühlte das Gebäude. Nach ersten Erkenntnissen verließ der Täter den Tatort anschließend aber ohne Beute. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 4.000-5.000 Euro.

Pkw zerkratzt
Sailauf.
Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen geparkten Seat in der Rathausstraße. Der Pkw wurde auf der Beifahrerseite mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

Unbekannter Täter randaliert auf Baustelle - Zeugen gesucht
Laufach.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag schnitt ein unbekannter Täter auf einer Baustelle in der Bahnhofstraße sechs Betonsäcke auf, warf zwei Warnbaken um und deckte ein Fahrzeug mit einer Plane ab. Der entstandene Sachschaden hält sich jedoch mit knapp 30 Euro in Grenzen.
Hinweise zu einer tatverdächtigen Person zu den vorherigen Sachverhalten nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen