Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.12.2015 - Bereich Bayer. Untermain

ASCHAFFENBURG. Im Laufe des Mittwochs sind Einbrecher mit ihrem Vorhaben gescheitert, in einem Einfamilienhaus im Stadtteil Obernau Beute zu machen. Die Kripo ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Die Bewohner waren zwischen etwa 10.00 Uhr am Vormittag und 15.30 Uhr nicht zu Hause. Diesen Zeitraum nutzten die Täter offenbar aus, um in das freistehende Einfamilienhaus in der Schulgasse einzusteigen. Nachdem sie die Terrassentüre gewaltsam geöffnet hatten, suchten sie im Hausinneren nach Beute. Dem Sachstand nach ohne etwas zu entwenden, mussten sie aber wieder abrücken. Der Schaden an der Türe beläuft sich auf circa 700 Euro.

Die Kripo Aschaffenburg bittet um sachdienliche Hinweise von Zeugen unter Tel. 06021/857-1732.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen