Friedensgebet für den Irak

Juliane Reichert und Judith Herweg bei der Spendenübergabe an Msgr. Heinrich Schlereth
  • Juliane Reichert und Judith Herweg bei der Spendenübergabe an Msgr. Heinrich Schlereth
  • hochgeladen von Willibald Schmalbach

Am Freitag fand in Bürgstadt ein Friedensgebet statt, das von der Pfarrei in Zusammenarbeit mit dem Frauenbund, der Kolpingsfamilie und der KJG organisiert worden war. Zum gleichen Thema hat die Pfarrei Miltenberg am Sonntag eingeladen. In Bürgstadt wurden um das Evangelium vom barmherzigen Samariter die Gebete und Meditationen aufgebaut, während in Miltenberg das Evangelium der acht Seligkeiten die Grundlage bildete. Bei den angekündigten Sondersammlungen für die Christen im Irak gingen € 1297,58 ein und € 610,12 waren im Klingelbeutel des Sonntages, dazu kamen an Einzelspenden € 500,-. Zusätzlich spendete der Frauenbund den Erlös aus dem Kräuterbüschel- und Lavendelsäckchenverkauf in Höhe von € 1000,-, sodass in Bürgstadt € 3.407,70 zusammenkamen. In Miltenberg stand das Ergebnis bei Redaktionsschluss noch nicht fest.
Insgesamt waren die Veranstalter mit dem Besuch sehr zufrieden. Das Wesentliche war das Gebet, in der Hoffnung: „allein dem Beter kann es noch gelingen, das Schwert ob den Häuptern aufzuhalten“, wie es Reinhold Schneider formulierte.
Das Geld wird den Maltesern International zur Verfügung gestellt.
Die werden Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium, der chaldäisch-katholischen Kirche und einem lokalen Partner die Hilfe in den kürzlich neu entstandenen Lagern rund um Erbil einsetzen.

Autor:

Willibald Schmalbach aus Bürgstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen