Afrikanische Klänge in Eichenbühl

Im Rahmen der Eichenbühler Ferienspiele lud die Chorvereinigung Eichenbühl zu einem afrikanischen Trommelnachmittag ein. Nach dem ersten Kennenlernen der verschiedenen Trommeln wurden bei afrikanischem Wetter die mitgebrachten Tontöpfe bemalt welche später noch mit Butterbrotpapier und Kleister bespannt zur Trommel wurden.
Unser Chorleiter Klaus Becker studierte mit den Kindern mit viel Spaß ein Trommelstück mit verschiedenen Trommeltechniken sowie Gesang ein. Zum Abschluss wurden dann alle Trommeln im Hof aufgebaut und mit Begeisterung wurde das Trommelstück mit lautem "ka-lim-bim-bo" unter strahlend blauem Himmel performt.
Mit den selbst gebastelten Trommeln, werden bestimmt auch weiterhin ab und zu afrikanische Klänge in Eichenbühl vernehmbar sein.

Autor:

Anita Grimm aus Eichenbühl

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen