Gewinnspielbetrüger

Pressebericht der PI Obernburg für Dienstag, 07.03.17

Kleinwallstadt
Einem Telefonbetrüger ist ein Kleinwallstädter am letzten Freitag aufgesessen. Der unbekannte Betrüger hatte den Kleinwallstädter zuhause angerufen und ihm mitgeteilt, dass er bei einem Gewinnspiel 39.500 Euro gewonnen habe. Um den Gewinn ausgehändigt zu bekommen, sollte der Angerufene 900 Euro in Steamkarten besorgen und die Codekombinationen telefonisch an einen Mitarbeiter einer Securityfirma übermitteln. Nachdem der Kleinwallstädter die Anweisungen befolgt hatte, die Gewinnübergabe jedoch nicht stattfand, schwante ihm Böses. Bei der Anzeigenaufnahme bei der Polizeiinspektion Obernburg stellte sich heraus, dass die Steamkarten bereits zu Geld gemacht wurden. Einen Gewinn wird der Geschädigte jedoch nicht erhalten.
Die Polizei warnt vor Betrügern am Telefon, die Gewinnversprechen machen und zuvor eine Geldleistung in Form von Steamkarten, Paysafe-Gutscheinen o.ä. fordern. Der einzige Gewinner bei diesen Spielen ist der anonyme Anrufer, der die übermittelten Gutscheindaten zu Geld macht und unerkannt bleibt.

NEU! Die WhatsApp-News für Blaulicht-Meldungen auf meine-news.de! Hier informieren!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen