Polizeibericht
Kleinwallstadt | Fettbrand - leicht verletzt


Kleinwallstadt

Beim Kochen hat sich ein Kleinwallstädter diverse Brandverletzungen zugezogen. In der Küche des Kleinwallstädters hatte sich Fett in einer Pfanne zu stark erhitzt und entzündet. Beim Versuch, das brennende Fett mit Wasser abzulöschen fangen auch Teile der Küche an zu brennen. Der Kleinwallstädter kann die brennende Pfanne auf dem Balkon entsorgen und die Flammen mit einem T-Shirt und einer Jacke noch vor dem Eintreffen der alarmierten Kleinwallstädter Wehr ersticken.
Bei dem Löschversuch erleidet der Kleinwallstädter diverse Verbrennungen im Bereich des rechten Armes, er wurde zur medizinischen Versorgung ins Erlenbacher Klinikum verbracht. Die Ehefrau und das Kind des Kleinwallstädters wurden glücklicherweise bei dem Kleinbrand nicht verletzt.
Der Balkon der Wohnung und Teile der Küche wurden durch die Flammen leicht in Mitleidenschaft gezogen, der Sachschaden hält sich allerdings in Grenzen. Die Feuerwehr Kleinwallstadt war 22 Helfern und mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Tipps zum Löschen von Fettbränden:
Wichtig: Niemals einen Fettbrand mit Wasser löschen
Eine der wichtigsten Regeln bei einem Fettbrand ist, dass dieser keinesfalls mit Wasser gelöscht werden darf. Doch wie sollte im Ernstfall reagiert werden?
Wenn der Brand noch nicht übergegriffen hat, sollte bei den ersten auftretenden Flammen sofort die Sauerstoffzufuhr unterbrochen werden. Das geht am einfachsten, indem man einen trockenen Deckel oder ein trockenes Backblech über den Topf oder die Pfanne stülpt.
Das Wort „trocken“ ist hier besonders zu beachten. Denn ein nasser Deckel würde die ganze Situation unter Umständen verschlimmern. Achten Sie dabei unbedingt auf ihre eigene Sicherheit und schützen Sie Hände, Arme und vor allem das Gesicht.
Im Anschluss daran ist es wichtig, den Topf im geschlossenen Zustand von der Kochstelle zu ziehen und abkühlen zu lassen. Schauen Sie bitte nicht innerhalb kurzer Zeit nach, ob der Brand vorbei ist. Bevor der Deckel wieder entfernt wird sollte das Fett sicherheitshalber komplett abkühlen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen