Polizeibericht vom 21.11.2020
Raum Miltenberg | Verstoß nach dem Waffengesetz, Nicht zulässige Feier, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verkehrsunfallflucht

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 21.11.2020

Miltenberg/Bahnhof. Verstoß nach dem Waffengesetz.
Am Freitag, den 20.11.2020, führte eine Streife der Polizeiinspektion Miltenberg am Bahnhof Kontrollen in Bezug auf das Infektionsschutzgesetz durch. Während der Kontrolle eines 23jährigen Mannes händigte dieser ein Einhandmesser aus, für dessen Mitführen er kein berechtigtes Interesse vorweisen konnte. Das Messer wurde sichergestellt und gegen den Mann ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet.

Großheubach. Nicht zulässige Feier.
Am Freitagabend wurde der Polizeiinspektion Miltenberg ein Lagerfeuer und eine damit verbundene Feier von mehreren Jugendlichen auf dem Grillplatz am Main mitgeteilt. Gegen 21:35 Uhr wurden insgesamt sieben Heranwachsende im Alter von 17 bis 19 Jahren angetroffen. Sie hatten das Lagerfeuer entzündet und feierten gemeinsam. Die Feier wurde schließlich beendet und gegen die Sieben wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gem. dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen.

Amorbach. Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Am 20.11.2020 wurde um 18:50 Uhr in der Krummwiese eine Verkehrskontrolle eines 31jährigen Rollerfahrers durchgeführt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung war. Da es sich aber nachweislich um einen Roller mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h handelte, hätte der 31-Jährige die Fahrerlaubnisklasse AM benötigt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Fahrt durfte er natürlich nicht fortsetzen.

Faulbach. Verkehrsunfallflucht.
Im Zeitraum vom 19.11.2020, 22:30 Uhr und 20.11.2020, 09:30 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Täter die Straße „Schanz“ in Richtung Schulgasse/Triebweg entlang. In der dortigen Linkskurve kam er offenbar nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen ein Hinweisschild des SV Faulbach. Das Schild wurde verbogen und gegen die Hauswand des Anwesens Schulgasse 4 gedrückt. Dabei wurde die Hauswand ebenfalls beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 900 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Miltenberg (Tel-Nr. 09371/945-0) erbeten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen