Pkw kollidiert mit Hauswand – Frau am Steuer verstorben

Pressebericht des PP Unterfranken vom 28.02.2016 - Bereich Bayer. Untermain

MÖNCHBERG, LKR. MILTENBERG. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems hat eine Autofahrerin am Sonntagvormittag die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Sie prallte gegen eine Hauswand. Am Mittag verstarb die Frau in einer Klinik. Die Ermittlungen führt die Obernburger Polizei.

Gegen 10.30 Uhr war die Frau am Steuer eines Seat im Schindheckenweg unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Waldmühle verlor sie dann wohl aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über den Wagen. Dieser rollte in den Hof eines Anwesens und kam an der Hauswand zum Stehen.

Unverzüglich kümmerten sich Anwohner um die Fahrerin bis Rettungsdienst samt Notarzt und die örtliche Freiwillige Feuerwehr vor Ort waren. Unter Reanimationsmaßnahmen brachten die Retter die Frau in eine Klinik. Dort verstarb sie am Mittag. Dem Sachstand nach nicht infolge des Unfallgeschehens bzw. Aufpralls.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen