Die 15. Aubachtalschau der Mönchberger Rassegeflügelzüchter

Thüringer Weißschwänze in schwarz
2Bilder

Mönchberg. Die Ausstellung am Sonntag den 18.11. war dank des zahlreichen Besuchs, der großen Hilfsbereitschaft der Mitglieder bei Auf- u. Abbau, dem Fleiß beim Kuchenbacken
und natürlich dank der Sponsoren des Ausstellungskataloges wieder ein voller
Erfolg. Ebenso erfolgreich waren alle Züchter die sich im Gedenken an ihren verstorbenen Zuchtfreund Julius Zöller, dem die Ausstellung gewidmet war, besonders anstrengten. Das
beste Tier, sprich den Champion der Schau stellte Michael  Miltenberger
mit seinen Hochbrutflugenten in blau dunkel wildfarbig. Die Vereinsmeister
wurden beim Wassergeflügel Manfred Pegoretti mit seinen Deutschen
Pekingenten in weiß, bei den großen Hühnern FelizitasBilbert mit ihren weißen Seidenhühner, bei den Zwerghühnern SebastianBilbert mit seinen Zwerg Araucana in weiß und bei den TaubenSebastian Bilbert mit seinen weißen Stellerkröpfern. Mit seinem Ziergeflügel holte der Zuchtwart Sebastian Bilbert, der als erfolgreichster Aussteller der
Schau hervorging, ebenso den Vereinsmeister als auch den Aubachtalmeistertitel
2018. Bürgermeister und 1. Vorsitzender Thomas Zöller ehrte die erfolgreichen
Züchter und dankte ihnen für ihre Beteiligung an der Schau, bei Sebastian
Bilbert bedankte er sich für die Ausübung des Ausstellungsleiters, bei Wolfgang
Reiß für die geleistete Arbeit als Hallenwart, bei Kassier Peter Eilbacher für
den wunderschönen Katalog, bei allen Helferinnen und Helfern für die
Unterstützung und bei allen ehrenamtlichen Vereinshandwerkern, welche die neue
Essens- und Getränkeausgabe in der Ausstellungshalle so wunderbar geschaffen
haben. Alle weiteren Ergebnisseder Ausstellung sind zu finden, unter: www.gzv-moenchberg.de 

Bild 1:  Thüringer Weißschwänze in schwarz
Bild 2: Seidenhuhn in weiß

Text und Bilder: Thomas Zöller

Thüringer Weißschwänze in schwarz
Seidenhuhn in weiß
Autor:

Thomas Zöller aus Mönchberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.