Spieletipp: L.A.M.A. von Reiner Knizia
Nimm's lässig! Rasantes Kartenspiel mit Suchtpotenzial

Willkommen in der Welt der kunterbunten Amigo-Lamas. Zugegeben, nachdem ich die Anleitung gelesen hatte, war ich skeptisch wie hoch die Chancen dieses Spiels auf das Spiel des Jahres 2019 sind. Ich dachte, es ist irgendwie zu simpel!

Ich hätte mich nicht mehr irren können.
1. Nur die Regeln (!) sind simpel. Ohne große Erklärung kann innerhalb von 5 Minuten losgespielt werden. Eine Proberunde ist schnell erledigt und schnell beginnt man an der eigenen Strategie zu feilen. Das führt mich zu 2. 
2. Die Spielidee und der bestmögliche Weg zum Ziel ist alles andere als simpel. Nur wer den richtigen Mittelweg zwischen Risiko und Vernunft wählt, hat am Ende eine Chance. Wer nur sich selbst im Auge behält, verliert schnell den Anschluss und sammelt Minuspunkte im Rekordtempo.
Und damit zu 3. Leg Alle Minuspunkte Ab!!! Das ist leichter gesagt als getan und schon gar nicht so einfach wie bei Maumau oder UNO. Denn der Fokus liegt nicht darauf, das zu tun, was gerade passt, sondern auf dem Wort "kann". Man kann aussteigen, auch wenn das noch längst nicht nötig ist. Man kann nachziehen, auch wenn man legen kann. Und man kann seine Minuspunkte auch schnell wieder loswerden.

Das Spiel hat wirklich tolle Elemente und ist für kleine und große Fans von klassischen Kartenspielen wie Maumau und Schwimmen, aber auch Kleine Fische und 6nimmt wirklich super! Und da es so kurzweilig ist, ist jede Niederlage auch schnell wieder vergessen. Ich hoffe es gibt irgendwann eine Erweiterung mit weiteren Aktionskarten, um noch mehr Interaktion zu entwickeln!

Das Spiel gibt's beim AMIGO-Verlag und kostet schlappe 8 Euro.

Autor:

Gustav Teschner aus Mönchberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.