Polizeibericht
Neckar-Odenwald-Kreis | Farbschmiererei, Diebstahl, Brand in Seniorenheim, Frontalzusammenstoß mit Fahrrädern, Ölspur

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.11.2021

Walldürn: Farbschmiererei auf Schulgelände
Zu Beginn der Herbstferien hinterließen Unbekannte mehrere Farbschmierereien auf verschiedenen Gegenständen eines Schulgeländes in Walldürn und randalierten dort. Dies geschah vermutlich zwischen Freitag, 29. Oktober, um 10 Uhr und Mittwoch gegen 8 Uhr auf dem Schulhof im Theodor-Heuss-Ring. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Bereich. Zeugen, die Hinweise zu den Schmierereien oder den Verursachern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 926660, zu melden.

Billigheim-Allfeld: Diebstahl aus Garage
Aus einer Garage in Billigheim-Allfeld entwendeten Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch mehrere Gegenstände. Die Täter betraten zwischen Dienstag gegen 18 Uhr und Mittwoch die offenstehende Garage unmittelbar neben dem Wohnhaus in der Straße "Schlossberg". Dort nahmen sie mehrere Elektroartikel und Bargeld mit. Der Polizeiposten Schefflenz bittet Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl oder den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 06293 233 zu melden.

Buchen-Waldhausen: Brand in Seniorenheim
Der Feuermelder in einem Seniorenheim in Buchen-Waldhausen löste am Donnerstagabend aufgrund eines Brandes aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer, das gegen 23 Uhr im Bödigheimer Weg ausbrach schnell löschen, so dass keine Evakuierung der Bewohner notwendig war. Der entstande Sachschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Walldürn: Frontalzusammenstoß mit Fahrrädern
Zwei Fahrradfahrer wurden am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Walldürn verletzt. Ein 40-Jähriger fuhr gegen 8 Uhr mit seinem Fahrrad aus einer Hofeinfahrt nach links in die Obere Vorstadtstraße in Richtung Hauptstraße. Zur selben Zeit war eine 56-Jährige mit ihrem Trekkingrad in entgegenkommender Richtung unterwegs. Die beiden Fahrradfahrer kollidierten nahezu frontal und werden hierdurch leicht verletzt. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrräder wurden beschädigt.

Buchen-Bödigheim: Ölspur - Verursacher gesucht
Durch Buchen-Bödigheim zog sich am Mittwochnachmittag eine Ölspur, die von einem unbekannten Fahrzeug verursacht wurde. Die Verunreinigungen im Bereich der Gänsäckerstraße wurden gegen 16.30 Uhr entdeckt. Diese zogen sich über unterschiedlichen Örtlichkeiten hinweg. Vermutlich handelt es sich beim Verursacher um ein Paketdienst- oder Lieferfahrzeug, das Diesel verlor. Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr gereinigt. Personen, die Hinweise zum Verursacherfahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen