3 x Unachtsamkeit und 7.500 Euro Schaden

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 17.03.2016

Obernburg a. Main, Eschau, Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Unachtsamkeit dürfte die Ursache für drei Unfälle am gestrigen Mittwochnachmittag gewesen sein. Innerhalb von gut 2 Stunden entstanden dadurch Schäden von etwa 7.500 Euro.
Gegen 15.40 Uhr stieß ein 47jähriger BMW-Fahrer auf der Mainbrücke zwischen Obernburg und Elsenfeld gegen einen vom ihm „plötzlich“ stehenden Daimler.
Eine Stunde später ereignete sich gleiches Szenario an der Hobbacher Einmündung Bayern-/August-Lahr-Str., als ein vorausfahrender Volvo abbremste und ein Mercedes auffuhr.
Gegen 17.50 Uhr übersah eine 59jährige Opellenkerin in der Großwallstädter Lützeltaler Str. beim Rückwärtsfahren einen mittlerweile hinter ihr stehenden VW.
Zum Glück blieb es in allen Fällen bei Blechschäden, zum Ärger über das eigene Abgelenktsein kamen dann noch jeweils ein Verwarnungsgeld, aber zumindest keine „Punkte in Flensburg“.
Ein vierter Vorfall betriff grundsätzlich die gleiche Kategorie, wird jedoch wegen hinzu kommenden Besonderheiten separat gemeldet (siehe Auffahrunfall ….).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen