Auf winterlichen Straßen ins Schleudern gekommen - 2 junge Fahrer verletzt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Mittwoch, 30. Dezember 2015

Obernburg a.Main und Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg

Am gestrigen Morgen kam es auf der B 469 innerhalb von wenigen Minuten zu zwei schadensträchtigen Verkehrsunfällen. Auf der stellenweise wohl winterlichen Fahrbahn kamen zwei Pkws im Bereich Obernburg bzw. Wörth gegen 7 Uhr ohne Fremdbeteiligung ins Schleudern und prallten dann mehrfach in die Leitplanken. Dabei entstanden nicht nur Schäden von knapp 14.000 Euro, die Fahrzeugführer, ein 20jähriger Mann sowie eine 26jährige junge Dame, erlitten leichtere Verletzungen und wurden ins Erlenbacher Krankenhaus gebracht. Da an beiden Stellen die gesamte Fahrbahn mehrfach kurzzeitig bzw. eine Spur gesperrt werden mussten übernahmen die örtlichen Freiwilligen Feuerwehren die Verkehrsmaßnahmen sowie die Fahrbahnreinigung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen