Viele Unfälle im Altlandkreis Obernburg

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 07.04.2016

Zehn Verkehrsunfälle wurden am gestrigen Mittwoch alleine im Altlandkreis Obernburg gemeldet. Darunter befanden sich mehrere sogenannten Kleinunfälle und drei Zusammenstöße mit Wildtieren. Der Gesamtschaden blieb mit insgesamt ca. 10.000 Euro eher gering, Personenschäden waren nicht zu beklagen.
Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Gegen 21.10 Uhr ereignete sich an der Einmündung Bahnhof-/Karolinenstr. ein Unfall gemeldet. Auf der bevorrechtigten Bahnhofstraße hatte ein 62jähriger in einem Ford eine BMW-Fahrerin überholt. In diesem Moment war aus der Karolinenstr. ein ebenfalls 62jähriger Renault-Lenker eingebogen, der dort die Vorfahrt zu achten sollte. Alle drei Fahrzeuge wurden bei der anschließenden Kollision in Mitleidenschaft gezogen, die Schäden wurden auf 2.500 Euro geschätzt.
Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg
In der Schlesierstraße hatte ein Fahrzeugbesitzer am frühen Morgen seinen Opel geparkt. Als er am Mittwoch gegen 9 Uhr an sein Fahrzeug kam, musste er einen Schaden am Stoßfänger und Kotflügel vorne links feststellen. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Ein unbekannter Verursacher hatte sich nach der Kollision unerlaubt entfernt.
Wer kann Angaben zu dem Fahrer oder dessen Fahrzeug machen?
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen